HERINGEN. In der Kalistadt Heringen trafen sich Bürgermeister Daniel Iliev sowie die beiden SPD-Unterbezirksvorsitzenden Maik Klotzbach (Wartburgkreis) und Torsten Warnecke (Hersfeld-Rotenburg) um die Zukunft des schienengebundenen Personennahverkehrs auszuloten. Dabei stellte Bürgermeister Iliev nachdrücklich den Vorteil einer Schienenverbindung heraus, die das Werratal an den überregionalen Verkehr der Verbindung Eisenach – Bebra – Bad Hersfeld anbinden könnte. Zudem wäre über Vacha die Verbindung Richtung Meiningen über Bad Salzungen gewährleistet. „Das wäre eine […]

Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur stellt der Deutschen Bahn dafür 40 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Stärkung der deutschen Wirtschaft und Bekämpfung der Corona-Folgen zur Verfügung. In Thüringen werden mithilfe dieses Programms in diesem Jahr sechs Bahnhöfe in Ordnung gebracht. Neben den Hauptbahnhöfen in Erfurt und Gera sind die Bahnhöfe in Jena West, Nordhausen, Saalfeld (Saale) und Eisenach dafür vorgesehen. Insgesamt sollen in Deutschland 167 Bahnhöfe […]

Vor allem kleine und ländliche Vereine Thüringens sind durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Um die Existenzbedrohung von diesen für den Freistaat so wichtigen Vereinen abzuwenden, legt die Thüringer Ehrenamtsstiftung auf Beschluss des Thüringer Landtags vom 5. Juni 2020 einen Sonderfonds für Vereine in Not mit einer Gesamthöhe von 500.000 € auf. Dabei beträgt die finanzielle Unterstützung maximal 4.000 € je Antragsteller. Sie erfolgt in Form nicht rückzahlbarer Zuschüsse. […]

SPD Kreistagsfraktion und Kreisverband informieren sich über die Arbeit der Werraenergie Die Werraenergie ist nach der TEAG der zweitgrößte Stromanbieter in Thüringen und kann auf über 25 Jahre erfolgreiche Unternehmenstätigkeit zurückblicken. 83 Mitarbeiter sorgen dafür, dass über 40.000 Kunden bestens betreut werden und stets gut versorgt sind. Geschäftsführer Nager und Aufsichtsratsvorsitzender Bohl konnten bei der Vorstellung der Werraenergie und deren Geschäftstätigkeit eindrückliche und bemerkenswerte Zahlen aufzeigen. Die Geschäftsfelder umfassen neben […]

Über ein Jahr ist nun vergangen, seit dem die Bürger der Rhöndörfer Andenhausen, Fischbach und Klings sich mit großer Mehrheit in einer Abstimmung für die Rückkehr in den Wartburgkreis ausgesprochen haben. Vorausgegangen war der Wechseln der Stadt Kaltennordheim aus dem Wartburgkreis in den Nachbarkreis Schmalkalden-Meiningen. Mit dieser Entscheidung waren insbesondere die Einwohner der Ortsteile Andenhausen, Fischbach und Klings nicht einverstanden und es bildete sich schnell ein großer Widerstand. Trotz der […]

Zehn Jahre haben wir gekämpft – und jetzt kommt sie: Ab Januar 2021 gibt es die Grundrente! Ein wichtiger Schritt für mehr Gerechtigkeit. Und auch ein Ausdruck von Dankbarkeit der ganzen Gesellschaft an die echten Leistungsträgerinnen und Leistungsträger in unserem Land. Alle Infos: https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl Es lohnt sich, dass Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für ihre Überzeugungen einstehen. Vor zehn Jahren haben wir den Kampf aufgenommen für die Grundrente. Sie ist das spürbare Zeichen unseres Respekts für […]

Der plötzliche Wechsel der Hausärztin Dr. Jessica Klüber von Unterbreizbach nach Geisa sorgt für berechtigte Aufregung und viel Unmut. Am 09. Juni hat der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung beschlossen, den Arzt-Sitz zu verlegen. Die Entscheidung kam für die Unterbreizbacher plötzlich, unerwartet und unvorbereitet. Dies ist um so bedenklicher, da es in Geisa bereits einen niedergelassenen Hausarzt gibt. „Für Unterbreizbach ist das ein schwerer Schlag. War man doch froh, eine Nachfolge […]

Menschen in Notfällen retten, versorgen und ins nächstgelegene Krankenhaus bringen. Das sind die Aufgaben der Sanitäter der DRK-Rettungswache in Herda. Kein einfacher Job, besonders wenn es zu schweren Unfällen kommt. Ihren Dienst verrichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 24h-Diensten. Die Rettungswache ist mit Küche, Sanitäreinrichtungen, Aufenthalts- und Ruheräumen sehr gut ausgerüstet. An Tagen mit vielen Einsätzen fällt die Verpflegung nicht leicht, wer hat da noch Lust zu kochen. Für Kraft […]

+++ MINDESTLOHN SENKEN? NICHT MIT UNS! +++ Abgeordnete von CDU und CSU wollen ernsthaft den Mindestlohn senken!? Diesen unsozialen und wirtschaftlichen Blödsinn machen wir nicht mit! Wir haben den Mindestlohn hart gegen die Union erkämpft. Davon profitieren gerade systemrelevante Berufe wie Kassiererinnen und Kassierer. Und hier soll jetzt gekürzt werden? Ein Zurück in die Zeit der Billiglöhne lassen wir dem Koalitionspartner nicht durchgehen! Damit unsere Wirtschaft wieder auf die Beine […]

Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen und von sozialen Einrichtungen.Dafür müssen die Kommunen investieren können. Sonst sinkt die Lebensqualität der Menschen – und die Konjunktur vor Ort. Nicht nur wegen der Corona-Krise können das viele Städte und Gemeinden aber nicht mehr. […]

Vor Ort, in den Städten, Gemeinden und Landkreisen, entscheidet sich der gesellschaftliche Zusammenhalt. Er ist gefährdet, wenn unsere Kommunen den Menschen nicht die notwendige Lebensqualität und Zukunftsperspektiven bieten können, weil sie ihre kommunale Selbstverwaltung nicht in vollem Umfang wahrnehmen können. Seit langem setzen wir uns daher dafür ein, die Kommunalfinanzen wieder auf ein stabiles Fundament zu stellen. Viele kommunale Haushalte stehen unter großem Druck, der in der Corona-Krise durch die […]

In der Corona -Krise wird deutlich, dass ehrenamtliches Engagement unverzichtbar für den Zusammenhalt ist. Die vielen neuen Initiativen und Ideen zeigen Mut, Entschlossenheit, Kreativität und noch viel mehr Engagement für unsere Gesellschaft. Die Thüringer Ehrenamtsstiftung unterstützt in Zeiten des Corona-Virus ehrenamtliche, selbstorganisierte Projekte der „Nachbarschaftshilfe“ und stellt Zuwendungen in Höhe von insgesamt 30.000€ auf Grundlage der Vergabegrundsätze für die Förderung des Ehrenamtes zur Verfügung. Förderfähig sind u. a. Aufwandsentschädigungen für […]