Insgesamt achtzig Millionen Euro zusätzlich erhalten die Thüringer Kommunen zur Abfederung der Einnahmeausfälle in der Corona-Krise. Darüber informiert Matthias Hey, Abgeordneter des Thüringer Landtages und Vorsitzender der SPD-Fraktion. Der Innen- und Kommunalausschuss des Landtags hat Ende letzter Woche diese Summe als Hilfe für Kommunen im Rahmen des „Zweiten Thüringer Gesetz zur Umsetzung erforderlicher Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie“ beschlossen. Damit sollen insbesondere Gewerbesteuerausfälle kompensiert werden, die infolge der Corona-Pandemie […]

Gute Nachrichten beim Ausbau von schnellen und zukunftsfähigen Breitbandnetzen für die gesamte Region Bad Salzungen: Rund 10.000 Wohnungen werden mit einem Glasfaser-Anschluss versorgt, 13 Schulen und darüber hinaus zwei Gewerbegebiete werden zusätzlich von den Gigabit-Anschlüssen profitieren. Darüber informiert Matthias Hey, Abgeordneter des Thüringer Landtages und Vorsitzender der SPD-Fraktion, der sich in einem Gespräch mit Vertretern der Deutschen Telekom AG im Parlament über die neuesten Pläne für die Kreisstadt und die […]

Die Fachzeitschrift Wandermagazin kürt jährlich „Deutschlands Schönsten Wanderweg“ in den Kategorien Mehrtagestouren und Tagestouren.  Vom 04. Januar bis zum 30. Juni 2021 kann in diesem Wahlstudio für die nominierten Wege abgestimmt werden. Zur Abstimmung: Wandermagazin – Wandern | Genuss | Natur erleben Die Schluchtentour in der Wartburgregion Erleben Sie Natur sprichwörtlich hautnah und lassen Sie die Wände näher kommen. In der sagenumwobenen Drachenschlucht südlich von Eisenach ist die engste Stelle am Wanderweg nicht breiter als 70 cm. Auf […]

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung eine Förderung in Höhe von 12,8 Mio. Euro zur Realisierung der geplanten Multifunktionshalle im ehemaligen „O1“ bewilligt. Damit ist die Gesamtfinanzierung des Projektes gesichert. Die voraussichtlichen Gesamtkosten in Höhe von 26,2 Mio. Euro werden außerdem über Landesmittel durch eine bereits bewilligte Schuldendiensthilfe (9 Mio. Euro), Mittel aus der Sportstättenförderung (1,25 Mio. Euro), Städtebaufördermittel (2,2 Mio. Euro) sowie einen städtischen Eigenanteil (1,6 […]

HERINGEN. In der Kalistadt Heringen trafen sich Bürgermeister Daniel Iliev sowie die beiden SPD-Unterbezirksvorsitzenden Maik Klotzbach (Wartburgkreis) und Torsten Warnecke (Hersfeld-Rotenburg) um die Zukunft des schienengebundenen Personennahverkehrs auszuloten. Dabei stellte Bürgermeister Iliev nachdrücklich den Vorteil einer Schienenverbindung heraus, die das Werratal an den überregionalen Verkehr der Verbindung Eisenach – Bebra – Bad Hersfeld anbinden könnte. Zudem wäre über Vacha die Verbindung Richtung Meiningen über Bad Salzungen gewährleistet. “Das wäre eine […]

Das Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur stellt der Deutschen Bahn dafür 40 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung zur Stärkung der deutschen Wirtschaft und Bekämpfung der Corona-Folgen zur Verfügung. In Thüringen werden mithilfe dieses Programms in diesem Jahr sechs Bahnhöfe in Ordnung gebracht. Neben den Hauptbahnhöfen in Erfurt und Gera sind die Bahnhöfe in Jena West, Nordhausen, Saalfeld (Saale) und Eisenach dafür vorgesehen. Insgesamt sollen in Deutschland 167 Bahnhöfe […]

Vor allem kleine und ländliche Vereine Thüringens sind durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie besonders betroffen. Um die Existenzbedrohung von diesen für den Freistaat so wichtigen Vereinen abzuwenden, legt die Thüringer Ehrenamtsstiftung auf Beschluss des Thüringer Landtags vom 5. Juni 2020 einen Sonderfonds für Vereine in Not mit einer Gesamthöhe von 500.000 € auf. Dabei beträgt die finanzielle Unterstützung maximal 4.000 € je Antragsteller. Sie erfolgt in Form nicht rückzahlbarer Zuschüsse. […]

SPD Kreistagsfraktion und Kreisverband informieren sich über die Arbeit der Werraenergie Die Werraenergie ist nach der TEAG der zweitgrößte Stromanbieter in Thüringen und kann auf über 25 Jahre erfolgreiche Unternehmenstätigkeit zurückblicken. 83 Mitarbeiter sorgen dafür, dass über 40.000 Kunden bestens betreut werden und stets gut versorgt sind. Geschäftsführer Nager und Aufsichtsratsvorsitzender Bohl konnten bei der Vorstellung der Werraenergie und deren Geschäftstätigkeit eindrückliche und bemerkenswerte Zahlen aufzeigen. Die Geschäftsfelder umfassen neben […]

Über ein Jahr ist nun vergangen, seit dem die Bürger der Rhöndörfer Andenhausen, Fischbach und Klings sich mit großer Mehrheit in einer Abstimmung für die Rückkehr in den Wartburgkreis ausgesprochen haben. Vorausgegangen war der Wechseln der Stadt Kaltennordheim aus dem Wartburgkreis in den Nachbarkreis Schmalkalden-Meiningen. Mit dieser Entscheidung waren insbesondere die Einwohner der Ortsteile Andenhausen, Fischbach und Klings nicht einverstanden und es bildete sich schnell ein großer Widerstand. Trotz der […]

Zehn Jahre haben wir gekämpft – und jetzt kommt sie: Ab Januar 2021 gibt es die Grundrente! Ein wichtiger Schritt für mehr Gerechtigkeit. Und auch ein Ausdruck von Dankbarkeit der ganzen Gesellschaft an die echten Leistungsträgerinnen und Leistungsträger in unserem Land. Alle Infos: https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/?utm_campaign=kampagne.spd.de&utm_content=LK&utm_medium=nl&utm_source=nl Es lohnt sich, dass Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für ihre Überzeugungen einstehen. Vor zehn Jahren haben wir den Kampf aufgenommen für die Grundrente. Sie ist das spürbare Zeichen unseres Respekts für […]

Der plötzliche Wechsel der Hausärztin Dr. Jessica Klüber von Unterbreizbach nach Geisa sorgt für berechtigte Aufregung und viel Unmut. Am 09. Juni hat der Zulassungsausschuss der Kassenärztlichen Vereinigung beschlossen, den Arzt-Sitz zu verlegen. Die Entscheidung kam für die Unterbreizbacher plötzlich, unerwartet und unvorbereitet. Dies ist um so bedenklicher, da es in Geisa bereits einen niedergelassenen Hausarzt gibt. “Für Unterbreizbach ist das ein schwerer Schlag. War man doch froh, eine Nachfolge […]

Menschen in Notfällen retten, versorgen und ins nächstgelegene Krankenhaus bringen. Das sind die Aufgaben der Sanitäter der DRK-Rettungswache in Herda. Kein einfacher Job, besonders wenn es zu schweren Unfällen kommt. Ihren Dienst verrichten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 24h-Diensten. Die Rettungswache ist mit Küche, Sanitäreinrichtungen, Aufenthalts- und Ruheräumen sehr gut ausgerüstet. An Tagen mit vielen Einsätzen fällt die Verpflegung nicht leicht, wer hat da noch Lust zu kochen. Für Kraft […]