Die Vertrauensleute des Werkes Werra der K+S Kali GmbH trafen sich am Montagabend in Heringen im Bürgerhaus, um über die anstehenden Tarifverhandlungen zu beraten. Zu Beginn berichtete Betriebsratsvorsitzender André Bahn zu aktuellen Themen rund um die Abwassersituation und Haldenerweiterung. Aus Kassel war IGBCE Bezirksleiter Friedrich Nothelfer gekommen und berichtete aus der Gewerkschaftsarbeit. Unter den Vertrauensleuten wurde angeregt diskutiert, mit welchen Forderungen die Gewerkschaft in die Tarifverhandlungen gehen soll. Der Tarifabschluss […]

„Nur mit Euch“ lautet das Motto des 28. Tags der Deutschen Einheit, mit dem Vielfalt, Demokratie, Gemeinschaft und Engagement ins Zentrum gerückt werden. In diesem Jahr haben wir auch ein Jubiläum im Kalibergbau in der Werraregion: „Auf dem Weg nach 2060 – 125 Jahre Kalibergbau im Werratal“. Und was passt da besser, als beides miteinander zu verbinden. In Kaiseroda, wo erstmals Kali im Werratal gefunden wurde, wurde am Mittwoch, 3. […]

Den Abschluß der Pummpälz-Wettkämpfe und gleichzeitig die abschließende Wertung der Sparkassentrophy machte die Wartburgstaffel. Quer durch den Thüringer Wald, über den Rennsteig bis zur Wartburg und zurück. Eine traumhafte und doch anspruchsvolle Strecke von insgesamt 40km in der großen Staffel. Gleichzeitig fand der letzte Wandertag der Wanderweltmeisterschaft statt. Eröffnet wurden die Wettkämpfe von Wirtschaftsminister Tiefensee, der auch Schirmherr der Wanderweltmeisterschaft ist. Viele altbekannte Sportler nahmen wieder teil. Die breite Bekanntheit […]

Die Thüringer Regierungskoalition hat einen Gesetzentwurf vorgelegt, der das Grüne Band zum Nationalen Naturmonument erklären und damit bundesweit erstmalig unter besonderen Schutz stellen will. Es wäre das dritte in der Bundesrepublik. 2016 wurde der Hutewald der Ivenacker Eichen in Mecklenburg-Vorpommern als ein solches ausgewiesen, im vergangenen Jahr die Bruchhauser Steine mit ihrer arktisch-alpinen Flora im Sauerland (Nordrhein-Westfalen). Der Entwurf liegt derzeit dem Landtag zur Beratung vor. Die Chancen, die in […]

Das traditionelle Kinderfest, organisiert von Mitgliedern und Freunden der Gemeinderatsfraktionen und Ortsvereine der SPD und Linken, fand wieder im Kulturpark in Unterbreizbach statt. Das Wetter spielte mit, anfängliche Regentropfen wandelten sich schnell in Sonnenschein. Die Kinder konnten sich im Kulturpark richtig austoben. Neben einer Hüpfburg gab es viele Spielgelegenheiten. Sackhüpfen, Dosenwerfen, Klettball, für Groß und Klein war was dabei. Für tollen Spaß sorgte auch das Kinderschminken. Gespannt lauschen die Kinder […]

Zum traditionellen Kinder- und Familienfest laden die Ortsvereine von SPD, Die Linke und Freunde am Samstag, dem 02.Juni, ab 14:30 Uhr in den Kulturpark in Unterbreizbach ein. Euch erwarten eine Menge Spaß und Spiel – und natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Wir freuen uns auf Euren Besuch! Es laden ein die Ortsvereine von SPD, Die Linke und Freunde.

#fricke_wak das Unterstützter-Team für den Wahlkampf zur Landratswahl am 15.4. Sie stehen stellvertretend für die vielen freiwilligen Helfer aus all diesen Parteien, ich sage Danke. Bild v.l.n.r. Maik Klotzbach (SPD), Prof. Dr. Hans-Jörg Lessig (Die Linke), Stefan Fricke (Landratskandidat – SPD), Stefanie Schrön (Bündnis 90/ Die Grünen), Harry Weghenkel (LAD – Liste Alternative Demokratie), Christian Gesang (SPD) Stefan Fricke Landratskandidat für den Wartburgkreis

In Unterbreizbach nominierte der SPD- Ortsverein Unterbreizbach/Sünna Amtsinhaber Roland Ernst für die kommende Bürgermeisterwahl am 15.April 2018. Er hat bereits in zwei Amtsperioden gezeigt, dass er Verantwortung übernimmt und gute Entscheidungen für die Einheitsgemeinde, ihre Bürgerinnen und Bürger trifft. Gemeinsam mit der Mehrheit der Gemeinderäte wurde Beachtliches geleistet und der Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat Nico Lahs, betonte die gute Zusammenarbeit innerhalb des Gemeinderates, unabhängig der Fraktionszugehörigkeit. Mitglieder und Unterstützer […]

Am 17. November fand der deutschlandweite 14. Vorlesetag statt. Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten finden Aktionen statt: im Schwimmbad, in einem Tierpark, in Museen oder als Guerilla-Variante auf der Fußgängerzone – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Kinder vom „Haus der kleinen Freunde“ lauschen gespannt […]

Zu einem Workshop rund um das Thema „Persönliches Budget – Ich bestimme selbst“ lud die Initiative „Gib niemals auf“. Unterstützt wurde sie dabei von der Paul-Geheeb-Schule, die die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte und mit den engagierten Mitarbeitern sich um die Versorgung kümmerte. Die absoluten Profis in Sachen Persönliches Budget kamen aus Erfurt. David Gothe, Thorsten Theuerkauf und Andreas Leopold hielten einen interessanten und aufschlußreichen Vortrag. Die Gäste hatten dazu zahlreiche […]

Vor 500 Jahren änderte sich das Bild unserer Welt. Martin Luther definierte das Verhältnis zwischen Mensch und Gott neu. „Re-formation“, wörtl­ich ge­nommen, ist eigentlich eine Rück­formung, eine Wieder­hers­tellung ur­sprüng­licher Zu­stände. Doch ent­wickelten sich die Ereignisse schließ­lich mit einer Dynamik, die eine Rück­kehr zum Alten, zum Ge­wohnten ausschloss. Daraus ent­stand letzt­lich eine neue Welt. Doch warum er­innern wir heute, 500 Jahre später, daran? Wir glauben, wir leben in einer ähnlich dynamischen […]

Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis Maik Klotzbach reagiert auf die Presseberichterstattung und die Aussagen von Eisenachs Oberbürgermeisterin Wolf und Wartburgkreis Landrat Krebs zum Stand der Fusionsverhandlungen der Rückkreisung Eisenachs. Seit nunmehr 5 Jahren verhandeln der Wartburgkreis und die Stadt Eisenach über die Rückkreisung. Immer wieder war in der Zeitung zu lesen, dass man in den wesentlichen Teilen Einigung erzielt hat (u.a: Thüringer Allgemeine, 21.04.2017). Dies war unter anderem die Begründung […]