In einer Flut von Einwänden soll die Bundesnetzagentur versinken! Südlink ist so unnötig wie ein Kropf. Wir wollen die Monstertrasse verhindern! Anschrift:Bundes­netzagentur, Postfach 8001, 53105 Bonn senden. Bitte geben Sie dabei als Stichwort die Vorhabennummer und den Abschnitt an. Für Thüringen bitte, BBPlG, Vorhaben 3:Brunsbüttel – Großgartach (SuedLink); Abschnitt C: Bad Gandersheim Gerstungen; D: Gerstungen – Arnstein angeben. Einreichung von Raumwiderständen bei der Bundesnetzagentur (BNetzA): Bürgerbeteiligungsverfahren für den Trassenabschnitt C […]

Der Trassenverlauf für die „Südlink“-Gleichstromleitung wurde festgelegt und führt durch weite Teile des Wartburgkreises. Starker Widerstand formiert sich gegen diese Monstertrasse, die unkalkulierbare Folgen für die Natur und unsere Region hat. Die nächste Infoveranstaltung des Netzbetreibers Tennet findet statt: Donnerstag, 11.04. 16 – 19 Uhr im Steigenberger Hotel Thüringer Hof– Vorstellung der Raum- und Umweltverträglichkeitsprüfungen Unterlagen sind einzusehen unter suedlink.tennet.eu und transnetbw.de/suedlink Einen Tag später findet ein Fachgespräch zur „Südlink“-Gleichstromleitung […]

Der SPD Kreisvorstand wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern, Freunden und Projektpartnern alles Gute für das neue Jahr! Wir freuen uns darauf auch 2019 mit euch gestalten zu dürfen.

Am Pfingstsonntag, dem 20. Mai 2018, bietet der ADFC Wartburgkreis eine Radtour zum Thema Südlink an. Die Tour startet um 9:30 Uhr am Rathaus Eisenach und führt entlang der möglichen Trasse für das Erdkabel Südlink um Eisenach herum: von Wenigenlupnitz entlang der Autobahn 4 über Hörschel bis Oberellen. Zurück geht es über Förtha, Wolfsburg-Unkeroda, Wilde Sau nach Eisenach. Die Tour ist etwa 80 Kilometer lang und anspruchsvoll, weil die Gegend […]

#fricke_wak das Unterstützter-Team für den Wahlkampf zur Landratswahl am 15.4. Sie stehen stellvertretend für die vielen freiwilligen Helfer aus all diesen Parteien, ich sage Danke. Bild v.l.n.r. Maik Klotzbach (SPD), Prof. Dr. Hans-Jörg Lessig (Die Linke), Stefan Fricke (Landratskandidat – SPD), Stefanie Schrön (Bündnis 90/ Die Grünen), Harry Weghenkel (LAD – Liste Alternative Demokratie), Christian Gesang (SPD) Stefan Fricke Landratskandidat für den Wartburgkreis

Der Landesvorstand der SPD Thüringen hat sich in seiner gestrigen außerplanmäßigen Sitzung mit dem Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofs im abstrakten Normenkontrollverfahren der CDU zum Vorschaltgesetzt befasst. Der Landesvorstand begrüßt das Urteil des Verfassungsgerichtshofs, da es Rechtsklarheit schafft und die Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform im Kern bestätigt. Das Vorschaltgesetz wurde ausschließlich aufgrund eines Formfehlers für verfassungswidrig und nichtig erklärt. Der Landesvorstand bekräftigt ausdrücklich den Willen zu einer umfassenden Verwaltungs-, Funktional- und […]

Spielen der Landrat und der CDU-Kreisvorsitzende Hirte ein doppeltes Spiel bei der Kreisgebietsreform? Eisenach. Beim CDU-Jahresempfang hielten die Kreisvorsitzenden Raimund Walk für Eisenach und Christian Hirte für den Wartburgkreis die Reden vor den Mitgliedern und der Presse. Am 12. Mai war in der Thüringer Allgemeinen Zeitung dazu ein Artikel über die Veranstaltung zu lesen, deren Inhalt zu Denken gab. Hauptgrund dafür ist folgende Textpassage des Chefredakteurs Peter Rossbach, der den […]

Wartburgkreis. Der Vorschlag des Landesinnenministers zum Zuschnitt der Landkreise und der Kreisstädte hat im Land wie erwartet geteiltes Echo hervorgerufen. SPD Kreisvorsitzender Maik Klotzbach sieht für die Region Südwestthüringen die beste Lösung gefunden. „Wir müssen weiter denken als bis zur Nasenspitze. Die Wartburgregion mit Eisenach muss sich nicht nur an den anderen Kreisen in Thüringen messen lassen. Wir müssen mit den Nachbarn in Hessen und Bayern, an die wir grenzen, […]

Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis Maik Klotzbach ruft dazu auf, die Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform zu nutzen. „Die Bürgermeisterwahlen in Zella, Brunnartshausen und Dippach sind Beispiele, die zeigen, wie dringlich die Gebietsreform ist. Es wird immer schwieriger, Bürger für die Kommunalpolitik zu gewinnen. Das liegt einerseits an der zunehmenden Komplexität, was früher auf dem kurzen Dienstweg geklärt wurde, bedarf heute langer Anträge, Prüfungen und Genehmigungen. Zum anderen lässt es der Beruf […]

Aufruf zur Demonstartion gegen die SuedLink-Trasse. Wir sagen nein zu überdimensioniertem Stromtrassenausbau durch SuedLink. Der BUND Thüringen geht gemeinsam mit Vertretern von Bürgerinitiativen und anderen Interessengruppen am Sonntag, den 30.04.2017, ab 14 Uhr in Fambach auf die Straße. Wir fordern dezentrale und regionale Stromkonzepte, bei denen der Strom dort verbraucht wird, wo er vorher produziert wird und keine veralteten Ausbaupläne auf Basis von fossiler und Atom-Energie. Weitere Informationen: http://www.bund-thueringen.de/nc/termine/cal/2017/04/30/demo-wir-wehren-uns-suedlink-nein-danke/event/tx_cal_phpicalendar/view-list%7Cpage_id-4184%7Coffset-1/ SPD […]