Bad Hersfeld – Creuzburg. Umweltpolitiker der SPD-Landtagsfraktion besuchten im Rahmen ihrer Sommertour den größten Buchenholzabnehmer von HessenForst, die Firma „Pollmeier“. Diese betreibt gleich hinter der hessisch-thüringischen Grenze, in Creuzburg, ein weltweit einzigartiges Säge- und Weiterverarbeitungswerk. So verarbeitet das Werk Buchenholz zu Funierschichtholz, das in Konkurrenz zu Nadelholzleimbindern treten kann. Bein einem um ein gutes Drittel höherem Gewicht trägt diese weltweit einmalige Verbindetechnik das gut dreifache der bisherigen Trägertechnik. Im Werk […]

Carsten Schneider äußert anlässlich der Verabschiedung des Haushaltsentwurfs und der Finanzplanung im Bundeskabinett deutliche Kritik: Die Rückzahlung der Kernbrennstoffsteuer an die Atomindustrie ist der Preis für das Chaos bei dem Atomausstieg durch Bundeskanzlerin Merkel. „Die Rückzahlung der Kernbrennstoffsteuer an die Atomindustrie, die das Bundesverfassungsgericht wegen der Mängel der schwarz-gelben Koalition angeordnet hat, ist eine teure Rechnung an die Steuerzahler und der Preis für das Chaos bei dem Atomausstieg durch Bundeskanzlerin […]

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis, Themen, Umwelt

Michael Klostermann, Landesgeschäftsführer der Thüringer SPD und zugleich Bundestagskandidat im Westthüringer Wahlkreis 190, besuchte am 12. Mai 2017 das Analytik- und Forschungszentrum der K+S Kali GmbH in Unterbreizbach, um sich über die Analysemethoden und das Produktions-Monitoring von K+S vor dem Hintergrund der Laugeneinleitung in die Werra zu informieren. Begleitet wurde er von Maik Klotzbach, dem Kreisvorsitzenden der SPD Wartburgkreis. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Mitarbeitern des Forschungszentrums, Vertretern des Gesamtbetriebsrats […]

Aufruf zur Demonstartion gegen die SuedLink-Trasse. Wir sagen nein zu überdimensioniertem Stromtrassenausbau durch SuedLink. Der BUND Thüringen geht gemeinsam mit Vertretern von Bürgerinitiativen und anderen Interessengruppen am Sonntag, den 30.04.2017, ab 14 Uhr in Fambach auf die Straße. Wir fordern dezentrale und regionale Stromkonzepte, bei denen der Strom dort verbraucht wird, wo er vorher produziert wird und keine veralteten Ausbaupläne auf Basis von fossiler und Atom-Energie. Weitere Informationen: http://www.bund-thueringen.de/nc/termine/cal/2017/04/30/demo-wir-wehren-uns-suedlink-nein-danke/event/tx_cal_phpicalendar/view-list%7Cpage_id-4184%7Coffset-1/ SPD […]

Der Trink- und Abwasserverband Eisenach – Erbstromtal (TAV) und der Verein der Freunde des Naturparks Eichsfeld – Hainich – Werratal und des Nationalparks Hainich e.V. (VDF) haben sich mit einer Resolution gegen Fracking in Thüringen ausgesprochen. Eine entsprechende Mitteilung ist an die Umweltministerin Anja Siegesmund gesendet worden. Lutz Kromke, stellv. Vorsitzender des VDF und der SPD Wartburgkreis, erklärt dazu: „Die Fracking Technologie birgt zu viele Risiken, als Beispiele wären zu […]

Am 11.03.2017 führt die SPD Wartburgkreis ihren Kreisparteitag im Kurhaus am Burgsee in Bad Salzungen durch. Der Kreisvorsitzende Jürgen Holland-Nell wird nicht wieder für den Kreisvorsitz kandidieren. Als Nachfolger tritt der bisherige stellv. Vorsitzende Maik Klotzbach vom Ortsverein Unterbreizbach an. In einem Mitgliederschreiben wendet sich der Kreisvorsitzenden Jürgen Holland-Nell an die Mitglieder: Am 14.03.2015 habt Ihr mich zum Vorsitzenden unserer Partei im Wartburgkreis gewählt. Ich danke Euch für Euer Vertrauen, […]

Die gesetzlichen Regelungen zum Fracking sind in Kraft getreten. Sie sehen weitreichende Verbote und Einschränkungen für die Anwendung der Frackingtechnologie in Deutschland vor. Sogenanntes unkonventionelles Fracking wird generell verboten. Lediglich zu wissenschaftlichen Zwecken können die Bundesländer bundesweit maximal vier Erprobungsmaßnahmen zulassen, um bestehende Kenntnislücken zu schließen. Die SPD Wartburgkreis, allen voran Lutz Kromke (SPD Creuzburg), hat sich wehement für ein Verbot von unkonventionellem Fracking eingesetzt. Die absolute Ausbeutung von Ressourcen […]

Martin Schulz wurde vom SPD-Parteivorstand als Kanzlerkandidat und künftiger Parteivorsitzender nominiert. Die Sozialdemokratie in Deutschland tritt mit dem Anspruch an, bei der kommenden Bundestagswahl die stärkste politische Kraft zu werden. Martin Schukz tritt mit dem Anspruch an, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen, dass es in unserem Land gerechter zugeht. Dass die Menschen sicher und gut leben. Dass unsere Kinder eine Perspektive haben. Dass Deutschland […]

Noch bis zum 31. Januar 2017 haben alle Bürger der Wartburgregion die Möglichkeit, unter www.wartburgregion-gestalten.de mitzuteilen, was sie sich für die Zukunft der Region wünschen. Die Zukunft der Wartburgregion geht alle an, die hier leben. Deshalb zählen jede Meinung und jeder Beitrag. Zum Hintergrund Immer weniger und immer ältere Menschen leben in der Wartburgregion. Die Auswirkungen dieses Wandels zeichnen sich schon jetzt spürbar ab: Läden schließen, die nächste Arztpraxis befindet […]

Thüringen stärkt die Bürgerbeteiligung und ermöglicht modellhaft den Landeshaushalt zu gestalten. Seit kurzem ist die Internetseite http://haushalt-in-thueringen.de/#/ online, auf der sich jeder Interessierte seinen „Wunschhaushalt“ erstellen kann. Dabei steht die Frage im Raum, was die Bürgerinnen und Bürger über die von der Politik gesetzten Themen denken. Stimmen Sie diesen Schwerpunkten zu? Oder würden Sie das Geld anders verteilen? Hier finden Sie eine Kurzübersicht zum Doppelhaushalt 2016/2017: http://www.thueringen.de/mam/th5/tfm/haushalt/darstellung_zum_haushaltsentwurf_2016_17.pdf Maik Klotzbach SPD […]

Die Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund (Bündnis 90/ Die Grünen) plant mindestens drei großflächige Waldgebiete in den Bereichen Vessertal, Wartburg-Inselsberg und Hainleite-Possen aus der forstwirtschaftlichen Nutzung zu nehmen und ein Wildnisgebiets auf 2.500 Hektar Waldfläche rund um den Possen bei Sondershausen auszuweisen. Gegen diese Pläne wächst der Widerstand aus der Forstwirtschaft. Ralf Pollmeier, Unternehmer der holzverarbeitenden Industrie und ehemaliger SPD-Kreisvorsitzender, hat dazu eine Petition auf der Petitionsplattform des Thüringer Landtag eingereicht. […]

Antrag zur Kreistagssitzung am 14.12.2016 Wir bekennen uns zur Energiewende, erinnern aber daran, dass Lasten und Nutzen gleichmäßig verteilt werden sollen. Thüringen hat bereits mit einer Starkstromtrasse („Suedostlink“) sein Soll für die Energiewende erfüllt. Der Eindruck drängt sich auf, dass Thüringen Ausweichstrecke werden soll, nachdem sich in Hessen und Niedersachsen der Widerstand gegen das Projekt „Suedlink“ organisiert hat. Thüringen selbst hat keinerlei Vorteile. Der Strom wird ohn Abzweig oder Konzessionsabgabe […]