Lokale Initiativen und Bündnisse für Mitmenschlichkeit, Toleranz und Weltoffenheit haben zu einem Stolpersteinspaziergang in Bad Salzungen zum Gedenken an die Opfer des Holocaust eingeladen. Christina Michael verlas die Lebensgeschichte der durch Hass und Terror zu Tode gekommenen Menschen. Schüler des Gymnasiums tragen dazu Strophen des Gedichtes „Kinderschuhe aus Lublin“ vor. Die Stolpersteine wurden im Vorfeld der Veranstaltung geputzt. „Die Stolpersteine erinnern uns daran, wie durch menschenverachtende Ideologien Hass und Terror […]

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Kaiser informiert, dass der Haushaltsausschuss in seiner letzten Sitzung beschlossen hat, die Gedenkstätte Point Alpha mit etwa insgesamt 210.000 Euro aus dem Kulturhaushalt des Bundes zu fördern. „Die Gedenkstätte Point Alpha ist ein einmaliges Zeitzeugnis und ein einzigartiger Lernort der Geschichte für alle Generationen. Gerade im dreißigsten Jahr des Mauerfalls, können uns solche Orte vor Augen führen, dass die Demokratie und die Freiheit, die wir in Deutschland […]

Die Grundrente kommt ohne Bedürftigkeitsprüfung. Lebensleistung wird in der Rentenversicherung honoriert. Bis zu 1,5 Millionen Menschen, die viele Jahre gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt haben, aber im Arbeitsleben zu niedrige Löhne hatten, haben ab Januar 2021 den Anspruch auf die Grundrente. Das ist eine Frage der Anerkennung von Lebensleistung, von der vor allem Frauen und viele Ostdeutsche profitieren. Der Kompromiss sieht eine unbürokratische Einkommensprüfung mit Freibeträgen vor. Wichtig ist […]

Stärkung der Arbeitnehmerrechte: 300 Betriebsräte aus ganz Deutschland auf Konferenz in Berlin Gute Arbeit braucht starke Arbeitnehmerrechte ohne Hintertür. Wie diese erreicht, angewendet und durchgesetzt werden können, stand im Mittelpunkt der Betriebsrätekonferenz der SPD-Bundestagsfraktion. Diese fand am Montag, 4. November in Berlin statt. Rund 300 Betriebs- und Personalräte aus ganz Deutschland waren zu Gast, darunter auch Betriebs- und Personalräte aus der Wartburgregion. „Für gute Arbeit müssen Politik und Arbeitnehmervertretungen an […]

Straßenausbaubeiträge abgeschafft, beitragsfreier Kindergarten, Schulinvestitionsprogramm, mehr als 4000 neue Lehrer, kostenlose Nutzung der Sportstätten, mehr Geld für Forschung und Lehre, mehr Polizisten, Azubi-Ticket, Kurpfennig, Stärkung des Ehrenamtes, Blindengeld, Abbau der Schulden und vieles weitere mehr! Mehr dazu: https://www.spd-thl.de/bilanz2019/ Damit Thüringen auch in den nächsten 5 Jahren gut regiert wird, braucht es eine starke SPD! Am 27. Oktober SPD wählen!

Rente mit 69? Der Vorschlag zeigt leider, wie weit weg die Leute von der Lebenswirklichkeit der Menschen sind, die so etwas vorschlagen. Die Grundrente ist die wichtigste rentenpolitische Aufgabe, vor allem um Altersarmut in Ostdeutschland zu verhindern. Wer Forderungen nach einem späteren Renteneintrittsalter stellt, hat offensichtlich niemals körperlich oder unter hohem psychischen Druck gearbeitet, denn eine solche Forderungen passt nicht in die heutige Arbeitswelt, die immer höhere Ansprüche an die […]

Thüringens Wirtschaftsminister hält Wort und hat bei der Landesentwicklungsgesellschaft eine „Koordinierungsstelle für Fragen der Transformation in der Thüringer Automobilindustrie“ eingerichtet. Im Vorfeld hatten Politiker, Unternehmer, Wissenschaftler, Verbandsvertreter, Gewerkschafter und die Arbeitsagentur die Situation in der Automobilindustrie beraten. „Die Koordinierungsstelle steht als direkter Ansprechpartner und Kümmerer für die Sorgen und Nöte der Zulieferfirmen in Thüringen zur Verfügung“, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) nach den Beratungen. Sie solle aktiv zur Bestandssicherung der […]

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen hat der MDR den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Babette Winter. https://www.mdr.de/thueringen/wahlen-politik/wahlen/landtagswahl-2019/direktkandidat-portraet-babette-winter-100.html?fbclid=IwAR2YCaLvhm8m_N02j7OeI5BAfUCGObX70MVjRb7t4e360nviKsTkpFt069o

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen hat der MDR den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Martin Geißler. https://www.mdr.de/thueringen/wahlen-politik/wahlen/landtagswahl-2019/direktkandidat-portraet-martin-geissler-100.html?fbclid=IwAR2evhxznK1QOrufLU8xgc7tP6z6nM9vbSl8G4xkL6S5JPVP4iEYqOcx7NM

Lutz Kromke ist zwar selbst kein Apotheker, das Wohl der Apotheken aber ist dem SPD-Direktkandidaten für den Thüringer Landtag im Wahlkreis 7, dem Wartburgkreis III, ein wichtiges Anliegen. Unter anderem auf seine Initiative hin nahm die Landes-SPD die Gleichpreisigkeit ihr Wahlprogramm auf. Am 27. Oktober steht in Thüringen eine Landtagswahl an. So wie in Brandenburg und Sachsen stehen dem Bundesland – glaubt man den Umfragen – politische Veränderungen bevor. Derzeit […]

DGB Kreisverband Eisenach-Wartburgkreis gibt den Direktkandidat*innen der demokratischen Parteien eine weitere Möglichkeit, ihre Positionen und politischen Ziele mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren. Es wird in Form eines Spieles sein, dass sich Wahlopoly nennt. Es handelt sich hier um ein überdimensionales Brettspiel, bei dem die Kandidatinnen und Kandidaten durch würfeln auf unterschiedliche Themenfeldern, z.B. Arbeit, Bildung oder Geld landen, zu denen die Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen können. Der […]