Die diesjährige Interkulturelle Woche unter dem Motto „Vielfalt verbindet“ findet in der Zeit vom 25. bis 29. September im Wartburgkreis statt. Die kulturelle Vielfalt in der Region soll über eine gesamte Woche hin deutlich gemacht und nachhaltig geprägt werden. Das Landratsamt Wartburgkreis hat dazu ein umfangreiches neues Programm mit zahlreichen Netzwerkpartnern und Integrationsakteuren zusammengestellt. Der Wartburgkreis konnte in diesem Jahr seinen Eigenanteil bei der Finanzierung erhöhen und hat dadurch auch […]

Der Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist (Talmud) „Stolpersteine“ erinnern und sind gegen das Vergessen! Seit vielen Jahren arbeitet der Arbeitskreis „Stolpersteine“ Herleshausen des Werratalvereins für das Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus. In viel mühevoller ehrenamtlicher Arbeit ist es gelungen, zahlreiche Stolpersteine in Herleshausen und den Ortsteilen zu verlegen. Und das Projekt ist noch nicht abgeschlossen. Für die weitere Arbeit ist der Arbeitskreis auf Spenden und Patenschaften […]

Martin Schulz wurde vom SPD-Parteivorstand als Kanzlerkandidat und künftiger Parteivorsitzender nominiert. Die Sozialdemokratie in Deutschland tritt mit dem Anspruch an, bei der kommenden Bundestagswahl die stärkste politische Kraft zu werden. Martin Schukz tritt mit dem Anspruch an, Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland zu werden. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen, dass es in unserem Land gerechter zugeht. Dass die Menschen sicher und gut leben. Dass unsere Kinder eine Perspektive haben. Dass Deutschland […]

Thüringen stärkt die Bürgerbeteiligung und ermöglicht modellhaft den Landeshaushalt zu gestalten. Seit kurzem ist die Internetseite http://haushalt-in-thueringen.de/#/ online, auf der sich jeder Interessierte seinen „Wunschhaushalt“ erstellen kann. Dabei steht die Frage im Raum, was die Bürgerinnen und Bürger über die von der Politik gesetzten Themen denken. Stimmen Sie diesen Schwerpunkten zu? Oder würden Sie das Geld anders verteilen? Hier finden Sie eine Kurzübersicht zum Doppelhaushalt 2016/2017: http://www.thueringen.de/mam/th5/tfm/haushalt/darstellung_zum_haushaltsentwurf_2016_17.pdf Maik Klotzbach SPD […]

Brutale Überfälle, antisemitische oder rassistische Beleidigungen auf offener Straße, rechte Hetzparolen und Aufrufe zur Gewalt gegen Flüchtlinge im Internet – all dies findet nicht nur irgendwo weit weg in Deutschland statt, sondern mitten unter uns. Vierzehn Fälle rechtsextremistischer Gewalt aus Saalfeld, Ballstädt und Tannroda bis Erfurt, Jena und Weimar von 2012 bis 2015 dokumentiert die neue Sonderausstellung „Angsträume“ im Bad Salzunger Museum am Gradierwerk, die am Montagnachmittag auf Einladung des […]

Auf Einladung des SPD-Vorsitzenden von Bad Salzungen Gunter Kunze besuchte Dr. Werner Pidde, Mitglied der SPD-Landtagsfraktion, am 24. Mai unsere Kur- und Kreisstadt. Er wurde begleitet von Günther Pohl, ehemals Landtagsabgeordneter für die SPD, dem SPD-Kreisvorsitzenden Jürgen Holland-Nell und dem Integrationsbeauftragten der SPD-Wartburgkreis Christian Schließmann. Der erste Ortstermin war die Besichtigung des Baufortschritts an der Ortsumgehung von Leimbach. Mit einer Gesamtlänge von 4,2 km und geschätzten Kosten von 15,8 Mio. […]

Erfurt – In Thüringen ist seit Mittwoch eine Internetseite online, die über Angebote in der Flüchtlingshilfe informiert. Diese Plattform solle dazu beitragen, dass Flüchtlinge und Migranten schneller Fuß fassen, sagte Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD). Die Seite ist in deutscher und englischer Sprache an den Start gegangen. Nach Angaben der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG), die den Internetauftritt zunächst bis 2018 betreut, sollen künftig sämtliche Informationen auch auf Arabisch, Russisch, Farsi, Französisch und Spanisch […]

Kommunen in Thüringen sollen künftig verpflichtet werden können, Flüchtlinge aufzunehmen. Das sieht eine am Dienstag im Kabinett beschlossene Gesetzesänderung vor. Erfurt. Demnach müssen Städte und Gemeinden bei einem Unterbringungsnotstand dulden, dass ihnen die Kreise Asylbewerber zuweisen. Eine solche Pflicht bestand zuvor nicht. Nach Angaben des Migrationsministeriums sollen damit «kurzfristig humanitäre Notlagen» abgewendet werden. Außerdem wolle Thüringen damit flexibler auf steigende Flüchtlingszahlen reagieren. Die Ergänzungen des Flüchtlingsaufnahmegesetzes sehen auch vor, dass […]

Wir erleben zurzeit eine gefährliche Stimmung in Teilen unserer Gesellschaft, befeuert durch politische Kräfte, die Ausgrenzung, Hass, Hetze schüren – und zunehmend auch Gewalt. Es werden Feindbilder gezeichnet gegen alle, die nicht in ein kleingeistiges „Raster“ passen: Menschen, die vor Krieg, Folter und Verfolgung zu uns fliehen. Aber auch gegen Homosexuelle beispielsweise, die freie Presse, demokratische Parteien, der Feminismus – alle, die nicht in ihr Weltbild passen. Die AfD heizt […]

Der Verein Salzunger Tafel e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der zum Ziel hat, sozial benachteiligten und unverschuldet in Not geratenen Menschen auf vielfältige Art und Weise zu helfen. Der Verein hat mittlerweile 55 Mitglieder, die meisten davon Privatpersonen, aber auch Einrichtungen und Firmen. Die Salzunger Tafel arbeitet hauptsächlich ehrenamtlich. Rund 50 ehrenamtliche Helfer engagieren sich Woche für Woche, um die Lebensmittelausgabe zu organisieren und die anderen Angebote der Tafelstuben attraktiv […]

Zur ersten Sitzung des Jahres am 05.01.2016 hat sich der Kreisvorstand wieder viel vorgenommen. Gebietsreform zum Nutzen der Bürger Die SPD Wartburgkreis wird die anstehende Gebietsreform konstruktiv-kritisch begleiten. „Während die CDU mit Hiobsbotschaften die Bevölkerung in Panik versetzen möchte, wollen wir eine sachliche Diskussion.“, stellt der Kreisvorsitzende Jürgen Holland-Nell fest. Schriftführer Rüdiger Christ ergänzt: „Die Gebietsreform ist überfällig. Die Ausgestaltung darf sich nur am Vorteil für die Bürger orientieren. Das […]

Zufrieden waren die Gemeinderäte von Barchfeld-Immelborn zur jüngsten Sitzung mit der Entwicklung bei der Unterbringung von Flüchtlingen im früheren Förderschulgebäude. Barchfeld-Immelborn – Zufrieden und erleichtert darüber, wie sich in der Gemeinde Barchfeld-Immelborn die Aufnahme der 153 im Ortsteil Barchfeld untergebrachten Flüchtlinge bislang gestaltet hat, zeigte sich der Gemeinderat zur jüngsten Sitzung. Man habe viel Glück gehabt, Familien zugewiesen zu bekommen, stellten die Ratsmitglieder unisono fest. Dadurch seien soziale Strukturen und […]