Die Kreistagsfraktion sind alle für die SPD in den Kreistag gewählten Vertreter im Wartburgkreis. Die SPD bildet zusammen mit den Grünen und der LAD die Fraktionsgemeinschaft SPD/Grüne/LAD.
Sie erreichen die Fraktion unter

ktf_wak@deinespd.de

Fraktionsvorsitzender Hans-Joachim Ziegler

Email
[FEHLT]
Köhlergasse 43, 99842 Ruhla

Geboren am 11. Oktober 1950 in Ruhla, ist er verheiratet und Vater von 2 Kindern. Nach seinem Abitur wurde er Werkzeugmacher und Diplomingenieur und Ökonom für Maschinenbau an der TU Dresden. Bis 1989 arbeitete er in der Qualitätssicherung Fahrzeugelektronik Ruhla, von 1991 bis 2012 war er Geschäftsführer der KVG und der VGW. Seit 2012 ist er Bürgermeister von Ruhla.

Im Kreistag ist er Vorsitzender im Ausschuss für Wirtschaft und Tourismus, er ist Aufsichtsrat von PNG und der Flugplatzgesellschaft Kindel, daneben stellvertretender Aufsichtsrat der KVG.

Fraktionsgeschäftsführer Christian Gesang

Email
03695 861 58 44
Hinterm Dorf 13, 36433 Gumpelstadt

Geboren 1981, lebt er in Gumpelstadt und ist stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD Wartburgkreis. Darüberhinaus ist er stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender in Moorgrund.

Kreistagsabgeordneter Roland Ernst

Email
[FEHLT]
Hardtstraße 6a, 36414 Unterbreizbach

„In den vergangenen Jahren konnte ich mit der Übernahme des Bürgermeisteramtes in Unterbreizbach wertvolle Erfahrungen im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern sammeln, insbesondere lernte ich ihre alltäglichen Probleme kennen. Hierbei musste ich lernen, dass ein Großteil dieser Probleme sich nicht auf Gemeindeebene lösen lassen. Um verstärkt Einfluss auf die nächst höhere Ebene ausüben zu können, kandidierte ich für den Kreistag.“

Geboren 1959, machte er 1978 sein Abitur in Merkers. Anschließend leistete er bis 1981 seinen Grundwehrdienst in der NVA ab. Danach absolvierte er bis 1988 ein Mathematik- und Forschungsstudium an der Technischen Universität Ilmenau. Bis zur Wende 1990 war er Programmierer im Kaltwalzwerk Bad Salzungen. Von 1991 bis 2002 arbeitete er als Softwareentwickler bei der Siemens AG in Bad Hersfeld im Bereich Mobilfunk, anschließend war er Fachgruppenleiter für Intelligente Netze bei der GPP AG in Bad Hersfeld. Seit 2006 ist er Bürgermeister von Unterbreizbach. Er ist Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss und Aufsichtsrat der MVZ Klinik Bad Salzungen.

Ziele

Mehr Bürgernähe im Wartburgkreis durch starke Kommunen
Weg von der Parteipolitik, mehr hin zu Entscheidungen der Sache wegen
Bei Entscheidungen verstärkt die Belange aller Regionen beachten
Verantwortlicher und sparsamer Umgang mit öffentlichen Mitteln
Sicherung und Ausbau der Bildungseinrichtungen im Landkreis

Kreistagsabgeordneter Jürgen Holland-Nell

Email
0174 651 8 177
Hohler Graben 13, 36433 Moorgrund/Neuendorf

„Ich bin Vater eines Sohnes, meine Hobbys sind Lesen, Reisen und Vereinsarbeit. Außerdem bin ich in der Behindertenarbeit fest verwurzelt. Ich bin seit vielen Jahren Mitglied des Kreistages. Seit Jahren arbeite ich als stellvertretender Vorsitzender des VdK Hessen-Thüringen im Bereich Südthüringen. Als Vorsitzender des Aktionsbündnis Wartburgkreis engagiere ich mich für mehr Demokratie, sowie Volksbegehren. Auch als Vorsitzender des deutschen Traditionsvereins der Veterinäringenieure bin ich unermüdlich im Einsatz.“

Geboren 1958 absolvierte Jürgen Holland-Nell bis 1982 eine Ausbildung zum Zootechniker/Mechanisator und anschließend ein Studium zum Veterenäringenieur. Bis 1990 war er verantwortlich für eine 2000er Milchviehanlage. Von 1991 bis 2000 arbeitete er im Landratsamt im Bereich Umwelt, von 2000 bis 2012 war er hauptamtlicher Bürgermeister von Schweina. Er war Vorgänger des heutigen SPD-Kreisvorsitzenden Maik Klotzbach, darüberhinaus ist er stellvertretendes Mitglied im Kreis- und Jugendhilfeausschuss. Daneben ist er Aufsichtsrat des Jobcenters Wartburgkreis.

Ziele

„Der Jugend gehört die Zukunft“
„Die Regionen des Wartburgkreises müssen gleichbehandelt werden“
„Mobilisierung aller demokratischen Kräfte gegen Rechts.“

Kreistagsabgeordneter Ernst Kranz

Email
036921 964 27
Eisenacher Straße 13, 99848 Wutha-Farnroda

Geboren 1950, ist Ernst Kranz Vater von zwei Töchtern und einem Sohn und Großvater. 1975 erwarb er seinen Hochschulabschluss als Dipl. Ing. oek. für EDV. Von 1990 bis 2002 war er hauptamtlicher Bürgermeister von Wutha-Farnroda, von 2002 bis 2009 Bundestagsabgeordneter. Seit 1994 ist er Mitglied des Kreistages Wartburgkreis, darüberhinaus Aufsichtsrat der KVG und GFG sowie stellvertretender Aufsichtsrat der PNG.

Ziele:

„Mitwirkung bei wichtigen Entscheidungen auf kreislicher Ebene – Verbindung zur Basis halten und bei Entscheidungen auch die Belange der Region beachten.“

Kreistagsabgeordneter Frank Pach

Email
03695 861 58 44
Schillerstraße 17, 36404 Vacha

Geboren 1961, lebt er in Vacha und ist Koordinator Strom der Werraenergie GmbH.

Kreistagsabgeordnete Heidi Richter

Email
0152 319 547 85
Friedensstraße 51, 36460 Krayenberggemeinde, OT Dorndorf

„Ich habe zwei erwachsene Kinder. Meine Hobbys sind Heimatgeschichte, hier insbesondere die Frühgeschichte, die Zeit der Kelten. Ich schreibe jährlich einen historischen Jahreskalender für die Ortsteile Dietlas und Dorndorf. Seit vielen Jahren bin ich sportlich aktiv im Sportverein „Rhönperlen“. Ich reise gerne. Seit 1990 bin in der politischen Arbeit aktiv, auf Kreisebene die ersten 8 Jahre und in der Gemeindevertretung die ganzen letzten Jahre. Ich bin gerne für die Menschen unterwegs, versuche zu vermitteln und zu klären und bin voller Ideen.“

„Mein erster Studienabschluss im Bibliothekswesen war Dipl. Bibliothekarin, mein letzter Abschluss ist als Diplom-Sozialpädagogin mit Zusatz Erzieherin für Kindergärten. Seit 1990 wurden nach und nach die öffentlichen Bibliotheken geschlossen und ich entschied mich dann für den Sozialbereich. Meine Meilensteine reichen vom Aufbau eines Frauenhauses über Heimleiterin in einer stationären Einrichtung für Behinderte, eine Bildungseinrichtung für die Lehrausbidlung im Metallbereich bis zur Mädchenschutzarbeit in Mädchenwohngruppen.“

Heidi Richter ist Mitglied im Haushalts- und Finanzausschuss und Aufsichtsrätin der Seniorenpflege im Wartburgkreis.

Ziele:

„Achtung für einen ökologischen Lebensraum mit sauberen Wasser“
„Beachtung aller Generationen“
„Kampf gegen Rechtsextremismus“

Kreistagsabgeordneter Klaus Rindschwentner

Email
036924 30 546
Rosenallee 2, 99826 Mihla

„Am 6.6. 1951 wurde ich in Mihla geboren. Seit 1972 bin ich verheiratet, habe zwei erwachsene Söhne und vier Enkelkinder. Ich bin Lehrer und leite seit 18 Jahren das Gymnasium in Ruhla. Meine Freizeit widme ich meist den Enkelkindern und der Kommunalpolitik. Bereits vier mal gelang mir der Einzug in den Kreistag. Die Sicherung der Schulstandorte in Nazza, Berka/H. und Mihla, die Turnhalle in Berka/H., der Ausbau des Radweges nach Frankenroda und das Reitzentrum in Mihla sind einige Projekte, für die ich mich erfolgreich eingesetzt habe.“

1989 wurde er Mitglied im Demokratischen Aufbruch Eisenach und am Runden Tisch in Mihla, seit 1990 ist er Mitglied im Kreistag und im Gemeinderat Mihla. Bereits 1986 wurde er Erster Beigeordneter der Gemeinde Mihla, Mitarbeit in zahlreichen Verbänden, Ausschüssen und im Aufsichtsrat des St.-Georg-Klinikums in Eisenach prägten seine Arbeit. Seit 1991 ist er Mitglied der SPD, seit 2004 Vorsitzender des SPD Ortsvereins Mihla. Seit 2000 zweiter stellvertretender Vorsitzender der VG Mihla und seit 2008 Mitglied der Werra-Weser-Anrainerkonferenz e.V., erhielt er 2014 die Auszeichnung zum Ehrengemeinderat der Gemeinde Mihla.

Er ist stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss, Aufsichtsrat des Klinikums Eisenach und stellvertretender Aufsichtsrat des Flugplatzes Kindel

Ziele

Erweiterungs- und Neubau der Schulturnhalle Mihla
kostenlose Schülerbeförderung für Oberstufenschüler und Berufsschüler
Entwicklung und Standortsicherung des St.-Georg-Klinikums in Eisenach
Senkung des Salzgehaltes der Werra und Verhinderung eines neuen Kalksteinbruches im Bereich Ebenau/Creuzburg
Ausbau des Personennahverkehrs mit sozial verträglichen Preisen
Erhaltung und sinnvolle Nutzung des „Roten Schlosses“ in Mihla

Kreistagsabgeordneter Ulrich Weldener

Email
036961 44 140
036961 46 256
Schulstraße 13, 36456 Barchfeld-Immelborn

„Ich bin seit 1976 als Lehrer und seit 1990 als Schulleiter im Dienst der Immelborner und Barchfelder Kinder tätig. Für die SPD engagiere ich mich seit 1990 als Fraktionsvorsitzender im Kreistag. Seit 1963 bin ich leidenschaftlicher Hundenarr (Deutscher Boxer) und Naturfreund.“

Ulrich Wegener ist Mitglied im Schulausschuss und Aufsichtsrat des Klinikums Bad Salzungen.

Ziele

„Noch ist nicht alles so zusammengewachsen, wie es im Sinne von Willy Brandt zusammengehört. Gleiche Lebensstandards in Ost und West müssen endlich Normalität werden. Gerade jungen Menschen müssen in unserer Heimat Perspektiven geboten werden, um Abwanderung zu verhindern.“

Kreistagsabgeordnete Martina Zentgraf-Christ

Email
036964 120 219
Lichte 17, 36452 Empfertshausen

„Ich möchte mich für die Gleichbehandlung aller Regionen im Wartburgkreis stark machen. Kinder- und Familienfreundlichkeit ist mir ebenso wichtig wie die Förderung der Gemeinschaftsschule, die Fortschreibung des Schulnetzes und die Sicherung der medizinischen Versorgung.“

Geboren am 17. Mai 1979, ist sie verheiratet und wohnt in Bad Salzungen. Von 1994 bis 1997 machte sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau in Fulda, anschließend war sie bis 2001 in der Gastronomie tätig. Von 2001 bis 2004 folgte darauf eine Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Rhönakademie Schwarzerden. Seitdem arbeitet sie in diesem Beruf in Fulda.

Im Kreistag ist sie Mitglied im Ausschuss für Jugend, Soziales und Gesundheit.