Die Stadt Creuzburg und die Gemeinde Mihla sind seit einiger Zeit in Gesprächen über eine Fusion im Zuge der Gemeindegebietsreform. Das ursprüngliche Ansinnen insbesondere von Mihla, die bestehende Verwaltungsgemeinschaft aufzulösen und in eine neue Gemeinde umzuwandeln, fand damals aber keine Mehrheit. Die doppelte Verwaltungsstruktur wäre damit obsolet gewesen. Nun gehen Creuzburg und Mihla einen eigenen Weg in Richtung Zukunft. Der Kreisvorstand der SPD Wartburgkreis begrüßt diesen Schritt. Oliver Rindschwenter, Beisitzer […]

Im Gebiet des Reitenbergs bei Mihla stehen zahlreiche Windräder. Einige werden gerade durch größere Anlagen ersetzt, ein sog. „Repowering“ wird durchgeführt. Dies wird meist bei älteren, weniger leistungsfähigen Anlagen durchgeführt. Die Bürger aus den umliegenden Orten fürchten, dass dies mit einer Erweiterung des Windparks einhergeht. Die Anlagen könnten dann sehr nah an die Wohnbebauung heranrücken. Stadtratsmitglied Lutz Kromke (SPD) aus Creuzburg, schließt dies nicht aus. Die Sonne geht hinter den […]

Mihla. Gegen die Erweiterung der Deponie Mihla durch den AZV Wartburgkreis regt sich seit Bekanntwerden der Pläne Widerstand. Die Anwohner befürchten eine weitere Zunahme von Staub, Lärm und Dreck durch die geplante Erweiterung der Anlage. Nach mittlerweile 50 Jahren Mülldeponie in Mihla sollte eigentlich ab dem Jahr 2025 Ruhe auf dem Gelände einkehren. Betroffene aus den angrenzenden Ortschaften haben sich am 04.05. in Mihla versammelt und eine Bürgerinitiative gegründet. Folgende […]

Am Pfingstsonntag, dem 20. Mai 2018, bietet der ADFC Wartburgkreis eine Radtour zum Thema Südlink an. Die Tour startet um 9:30 Uhr am Rathaus Eisenach und führt entlang der möglichen Trasse für das Erdkabel Südlink um Eisenach herum: von Wenigenlupnitz entlang der Autobahn 4 über Hörschel bis Oberellen. Zurück geht es über Förtha, Wolfsburg-Unkeroda, Wilde Sau nach Eisenach. Die Tour ist etwa 80 Kilometer lang und anspruchsvoll, weil die Gegend […]

Auf seiner Ostertour durch den Landkreis besuchte Stefan Fricke, gemeinsamer Kandidat der Grünen, der Linken und der SPD für das Amt des Landrates zur anstehenden Wahl auch Mihla. Er wurde von Mitgliedern der SPD- Gruppe Creuzburg/ Mihla begrüßt. Auf dem Besuchsprogramm stand auch eine Visite im Mihlaer Rathaus. Hier wurde er von Bürgermeister Rainer Lämmerhirt begrüßt, der die Gelegenheit nutzte, die Gemeinde Mihla vorzustellen. Lutz Kromke, Klaus Rindschwentner, Oliver Rindschwentner, […]

Auch wenn es um das Fracking in letzter Zeit sehr ruhig geworden ist, bleibt es für Umweltverbände, Initiativen und Ehrenamtliche weiter Thema. „2011 haben wir unseren Protest gegen die Fracking-Technologie begonnen“, erklärt Lutz Kromke, SPD Creuzburg. „Unzählige Veranstaltungen und Unterschriftensammlungen haben wir durchgeführt. Dazu wurden Anträge auf Änderungen des Bundesberggesetzes geschrieben und unzählige Offene Briefe an Mitglieder der Landesregierung, der Bundesregierung und der Parlamente verfasst. Das hat uns auch manche […]

Vor 500 Jahren änderte sich das Bild unserer Welt. Martin Luther definierte das Verhältnis zwischen Mensch und Gott neu. „Re-formation“, wörtl­ich ge­nommen, ist eigentlich eine Rück­formung, eine Wieder­hers­tellung ur­sprüng­licher Zu­stände. Doch ent­wickelten sich die Ereignisse schließ­lich mit einer Dynamik, die eine Rück­kehr zum Alten, zum Ge­wohnten ausschloss. Daraus ent­stand letzt­lich eine neue Welt. Doch warum er­innern wir heute, 500 Jahre später, daran? Wir glauben, wir leben in einer ähnlich dynamischen […]

Bad Hersfeld – Creuzburg. Umweltpolitiker der SPD-Landtagsfraktion besuchten im Rahmen ihrer Sommertour den größten Buchenholzabnehmer von HessenForst, die Firma „Pollmeier“. Diese betreibt gleich hinter der hessisch-thüringischen Grenze, in Creuzburg, ein weltweit einzigartiges Säge- und Weiterverarbeitungswerk. So verarbeitet das Werk Buchenholz zu Funierschichtholz, das in Konkurrenz zu Nadelholzleimbindern treten kann. Bein einem um ein gutes Drittel höherem Gewicht trägt diese weltweit einmalige Verbindetechnik das gut dreifache der bisherigen Trägertechnik. Im Werk […]

Der Landesvorstand der SPD Thüringen hat sich in seiner gestrigen außerplanmäßigen Sitzung mit dem Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtshofs im abstrakten Normenkontrollverfahren der CDU zum Vorschaltgesetzt befasst. Der Landesvorstand begrüßt das Urteil des Verfassungsgerichtshofs, da es Rechtsklarheit schafft und die Verwaltungs-, Funktional- und Gebietsreform im Kern bestätigt. Das Vorschaltgesetz wurde ausschließlich aufgrund eines Formfehlers für verfassungswidrig und nichtig erklärt. Der Landesvorstand bekräftigt ausdrücklich den Willen zu einer umfassenden Verwaltungs-, Funktional- und […]

Spielen der Landrat und der CDU-Kreisvorsitzende Hirte ein doppeltes Spiel bei der Kreisgebietsreform? Eisenach. Beim CDU-Jahresempfang hielten die Kreisvorsitzenden Raimund Walk für Eisenach und Christian Hirte für den Wartburgkreis die Reden vor den Mitgliedern und der Presse. Am 12. Mai war in der Thüringer Allgemeinen Zeitung dazu ein Artikel über die Veranstaltung zu lesen, deren Inhalt zu Denken gab. Hauptgrund dafür ist folgende Textpassage des Chefredakteurs Peter Rossbach, der den […]

Wartburgkreis. Der Vorschlag des Landesinnenministers zum Zuschnitt der Landkreise und der Kreisstädte hat im Land wie erwartet geteiltes Echo hervorgerufen. SPD Kreisvorsitzender Maik Klotzbach sieht für die Region Südwestthüringen die beste Lösung gefunden. „Wir müssen weiter denken als bis zur Nasenspitze. Die Wartburgregion mit Eisenach muss sich nicht nur an den anderen Kreisen in Thüringen messen lassen. Wir müssen mit den Nachbarn in Hessen und Bayern, an die wir grenzen, […]

Der Kreisvorsitzende der SPD Wartburgkreis Maik Klotzbach ruft dazu auf, die Freiwilligkeitsphase der Gebietsreform zu nutzen. „Die Bürgermeisterwahlen in Zella, Brunnartshausen und Dippach sind Beispiele, die zeigen, wie dringlich die Gebietsreform ist. Es wird immer schwieriger, Bürger für die Kommunalpolitik zu gewinnen. Das liegt einerseits an der zunehmenden Komplexität, was früher auf dem kurzen Dienstweg geklärt wurde, bedarf heute langer Anträge, Prüfungen und Genehmigungen. Zum anderen lässt es der Beruf […]