Mit einer sympathischen Umweltministerin Anja Siegesmund im Nationalpark Hainich unterwegs. Am 28.03. wurden die neuen Fotofallen für den Luchs eingeweiht. Ich wünsche dem Team des Naturparkes weiterhin viel Erfolg, meine Unterstützung ist ihnen sicher. Vielen Dank, dass ich heute dabei sein durfte. Stefan Fricke mit Umweltministerin Anja Siegesmund Einweihung der Fotofalle für den Luchs Ein unerwartetes Zusammentreffen mit Andreas Kieling! Ich bin ein großer Fan seiner Sendungen. Nicht nur ein […]

Die Menschen aus vielen betroffenen Regionen in Thüringen setzten heute, am Sonntag den 25.03.2018, mit einer großen, gemeinsamen und parteiübergreifenden Kundgebung in Fambach an der B19 (LK Schmalkalden-Meiningen) ein starkes Signal! Unsere Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) als Vertreterin der Landesregierung stellte sich klar und offen gegen die Pläne der Bundesnetzagentur. Auch wir als SPD-Wartburgkreis und Landratskandidat Stefan Fricke sagen -Nein -! Wir müssen diese Pläne im Ansatz verhindern. Ein buntes […]

Gegen den Ausbau der Deponie in Mihla regt sich heftiger Widerstand. Kreistags- und Gemeinderatsmitglied Klaus Rindschwentner (SPD) gehört zu den Initiatoren einer Bürgerinitiative, die sich gegen die Erweiterung der Deponie in Mihla und für eine zeitnahe Schließung ausspricht. Der Abfallwirtschaftszweckverband (AZV) plant die Deponieerweiterung bis auf 500m an die Wohnbebauung. Monatlich fahren 260 Muldenkipper mit 27 Tonnen Schlacke zur Deponie. Eine große Belastung für die Anwohner der Zufahrtsstraße. Zudem muss […]

Am 28.02. trafen sich die Mitglieder des Regionalverbandes Grüne Wartburgkreis/Stadt Eisenach, um darüber zu beraten, wie sich der Regionalverband in den kommenden Wahlen zum Landrat des Wartburgkreises und zum Oberbürgermeister der Stadt Eisenach positionieren wird. Nach offener und intensiver Diskussion trafen die anwesenden Mitglieder die Entscheidung, im Wartburgkreis gemeinsam mit der Partei Die Linke und der LAD den Landratskandidaten der SPD Stefan Fricke aktiv zu unterstützen. Das Bündnis aus SPD, […]

TenneT TSO GmbH und TransnetBW GmbH – verantwortlich für die geplante Stromtrasse SuedLink – richten am Dienstag, 20. Februar, eine ganztägige Informationsveranstaltung in Eisenach aus. Beginn ist um 10 Uhr im Steigenberger Hotel Thüringer Hof (Karlsplatz 11). In zwei Arbeitsgruppen wird über folgende Themen informiert: 1. Arbeitsgruppe Raum- und Regionalplanung, Verkehrsinfrastruktur, Boden, Wasser, Landwirtschaft, Denkmalschutz (10 bis 13 Uhr) und 2. Arbeitsgruppe Natur- und Artenschutz, Forst, Jagd, Gesundheit, Tourismus (14 […]

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis, Themen, Umwelt

Auch wenn es um das Fracking in letzter Zeit sehr ruhig geworden ist, bleibt es für Umweltverbände, Initiativen und Ehrenamtliche weiter Thema. „2011 haben wir unseren Protest gegen die Fracking-Technologie begonnen“, erklärt Lutz Kromke, SPD Creuzburg. „Unzählige Veranstaltungen und Unterschriftensammlungen haben wir durchgeführt. Dazu wurden Anträge auf Änderungen des Bundesberggesetzes geschrieben und unzählige Offene Briefe an Mitglieder der Landesregierung, der Bundesregierung und der Parlamente verfasst. Das hat uns auch manche […]

Ortstermin Fritz-Heckert-Straße in Eisenach. Stadtratsmitglied und SPD-Fraktionschef Michael Klostermann war gern zwischen den Bundestagswahlkampfterminen vorbei gekommen, um auch in seiner Stadt das Ohr den Interessen der Bürgerinnen und Bürger zu leihen. Jürgen Korn und Charlotte Fischer mit einer Schar weiterer Anwohner trugen ihr Anliegen vor, für das sie rund 300 Unterschriften gesammelt haben. Hier im Wohngebiet, in das die Fritz-Heckert-Straße als Sackgasse mündet, ist im Lauf der Jahrzehnte ein kleiner […]

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis, Themen, Umwelt

Der Ausbau des Stromnetzes im Zuge der Energiewende trifft in der Bevölkerung auf großen Widerstand. Zur Sicherung der Energieversorgung werden nicht nur die bestehenden Stromleitungen ertüchtigt, sondern auch neue Wechselstromleitungen sowie erstmals Hochspannungsgleichstromleitungen (HGÜ-Leitungen) errichtet. Letztere sollen vorzugsweise als Erdkabel verlegt werden. In den direkt betroffenen Gebieten gibt es oft große Ablehnung. Dabei werden u.a. Befürchtungen zu gesundheitlichen Risiken als Argumente angeführt.   Bürger erhalten Mitspracherecht Bis zum 15. September […]

Bad Hersfeld – Creuzburg. Umweltpolitiker der SPD-Landtagsfraktion besuchten im Rahmen ihrer Sommertour den größten Buchenholzabnehmer von HessenForst, die Firma „Pollmeier“. Diese betreibt gleich hinter der hessisch-thüringischen Grenze, in Creuzburg, ein weltweit einzigartiges Säge- und Weiterverarbeitungswerk. So verarbeitet das Werk Buchenholz zu Funierschichtholz, das in Konkurrenz zu Nadelholzleimbindern treten kann. Bein einem um ein gutes Drittel höherem Gewicht trägt diese weltweit einmalige Verbindetechnik das gut dreifache der bisherigen Trägertechnik. Im Werk […]

Carsten Schneider äußert anlässlich der Verabschiedung des Haushaltsentwurfs und der Finanzplanung im Bundeskabinett deutliche Kritik: Die Rückzahlung der Kernbrennstoffsteuer an die Atomindustrie ist der Preis für das Chaos bei dem Atomausstieg durch Bundeskanzlerin Merkel. „Die Rückzahlung der Kernbrennstoffsteuer an die Atomindustrie, die das Bundesverfassungsgericht wegen der Mängel der schwarz-gelben Koalition angeordnet hat, ist eine teure Rechnung an die Steuerzahler und der Preis für das Chaos bei dem Atomausstieg durch Bundeskanzlerin […]

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis, Themen, Umwelt

Michael Klostermann, Landesgeschäftsführer der Thüringer SPD und zugleich Bundestagskandidat im Westthüringer Wahlkreis 190, besuchte am 12. Mai 2017 das Analytik- und Forschungszentrum der K+S Kali GmbH in Unterbreizbach, um sich über die Analysemethoden und das Produktions-Monitoring von K+S vor dem Hintergrund der Laugeneinleitung in die Werra zu informieren. Begleitet wurde er von Maik Klotzbach, dem Kreisvorsitzenden der SPD Wartburgkreis. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Mitarbeitern des Forschungszentrums, Vertretern des Gesamtbetriebsrats […]

Aufruf zur Demonstartion gegen die SuedLink-Trasse. Wir sagen nein zu überdimensioniertem Stromtrassenausbau durch SuedLink. Der BUND Thüringen geht gemeinsam mit Vertretern von Bürgerinitiativen und anderen Interessengruppen am Sonntag, den 30.04.2017, ab 14 Uhr in Fambach auf die Straße. Wir fordern dezentrale und regionale Stromkonzepte, bei denen der Strom dort verbraucht wird, wo er vorher produziert wird und keine veralteten Ausbaupläne auf Basis von fossiler und Atom-Energie. Weitere Informationen: http://www.bund-thueringen.de/nc/termine/cal/2017/04/30/demo-wir-wehren-uns-suedlink-nein-danke/event/tx_cal_phpicalendar/view-list%7Cpage_id-4184%7Coffset-1/ SPD […]