Auch unsere Region ist stark von Waldschäden durch Trockenheit und Borkenkäferbefall betroffen. Zu einer Pflanzaktion bei Gräfen-Nitzendorf lud vergangenen Samstag das Forstamt Bad Salzungen ein. Mehr als 50 freiwillige Helfer folgten dem Aufruf, an dem sich auch zahlreiche Mitglieder der SPD Wartburgkreis, sowie Staatssekretärin Dr. Babette Winter (SPD) beteiligte. Durch die große Unterstützung konnten auf der etwa einen Hektar großen Fläche 2.500 Vogelkirschen und Schwarznussbäume gepflanzt werden.

Mit dabei waren: Christian Gies, Martin Geißler, Dr. Babette Winter, Ingo Flaig, Maik Klotzbach, Heiko Unger.

Unsere Mitglieder pflanzten eifrig die jungen Bäume, auch wenn es bei dem verwurzelten Boden nicht ganz einfach war. Der ein oder andere Spaten ging dabei auch zu Bruch. Am Ende des Tages hat sich die Mühe gelohnt. Gemeinschaftlich schaffen wir auch die Herausforderungen für unsere Wälder.

Ein Bericht dazu im MDR:

https://www.mdr.de/thueringen/west-thueringen/wartburgkreis/pflanzaktion-freiwillige-bad-salzungen-baeume-100.html?fbclid=IwAR1-ECYYAyDsj3yBnPQuGy5ifMXCqj4EmNXQuD79Na3De1Nock61JP-CRgY

Kommentare