Die jährlich stattfindende Tierweihnacht im Tierheim Springen nahmen Mitglieder des SDP Kreisverbandes Wartburgkreis zum Anlass, sich über die aktuelle Situation und die Vereinsarbeit zu informieren. Zahlreiche Besucher folgten dem Aufruf und nutzen die Gelegenheit, Sach- und Geldspenden mitzubringen, die für die tägliche Arbeit gebraucht werden.

Das Sparschwein des Tierheims wird gefütter, v.l. Jürgen Holland-Nell, Martin Geißler, Heike Klotzbach und Maik Klotzbach

„Verwahrloste und herrenlose Tiere werden durch den Tierheimverein wieder aufgepäppelt und finden meist auch wieder ein neues Zuhause. Eine tolle Arbeit die hier geleistet wird. In der Weihnachtszeit bleibt noch eine Botschaft: Tiere sind nicht einfach nur Geschenke, da gehört Verantwortung dazu. Deshalb, Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum,“ erklärt der Kreisvorsitzende Maik Klotzbach.

Die SPD Wartburgkreis unterstützt die Arbeit des Tierheimvereins und beteiligt sich am Spendenaufruf. Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei.

Bei Glühwein und Bratwurst konnte man mit den Vereinsmitgliedern und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Hoffen wir, dass viele Tiere ein neues Zuhause gefunden haben.

Informationen zum Tierheim des Wartburgkreises:

http://www.tierheimverein-wartburgkreis.de/seite/50348/wir_suchen_ein_zuhause.html

Kommentare