Diese Ausstellung beschäftigt sich mit der Entstehung der Arbeiter- Turn- und Sportbewegung ab 1893. Diese Arbeiter- Turn- und Sportbewegung verstand sich stets als wichtiger Teil der allgemeinen Arbeiterbewegung. Das Fußballspiel, das in dieser Ausstellung im Fokus steht, erlebte seit 1919 einen enormen Aufschwung und prägte den Arbeitersport. Die hier eröffneten Einblicke in die Geschichte(n) des Arbeitersports sollen die Erinnerung an diesen sportgeschichtlich bedeutsamen Abschnitt deutscher Fußballgeschichte wachhalten und die bis heute wirksamen Traditionslinien aufzeigen. Dargestellt wird auch der Arbeitersport in Eisenach mit den damaligen Bezirks- und Kreis-
meistern im Fußball.

arbeiterfussball.de – Ausstellung

Auf Grund der beschränkten Teilnehmerzahl und der Corona-Pandemie bitten wir um Anmeldung unter:

E-Mail: info@august-bebel-gesellschaft.de

Tel. 03691 – 75434 oder 01575 2790 509

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Schutzvorschriften.


Diese Ausstellung wurde vom Verein „Paderborner Kreis – Arbeiterfussball“ e.V. erarbeitet. Den Einführungsvortrag zur Ausstellung hält Dr. Eike Stiller vom Verein Paderborner Kreis.

Bis zum 4. Januar 2022 wird die Ausstellung im „Goldenen Löwen“ zu sehen sein.

Mo – Fr von 11 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung.

Der Eintritt ist frei. Es laden recht herzlich ein August-Bebel-Gesellschaft e.V. und der Paderborner Kreis – Arbeiterfussball e.V.

Kommentare