Die Kindergärten und Horte sind zur Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen und führen nur eine Notbetreuung durch. Die Eltern müssen sich deshalb um eine Ersatzbetreuung kümmern. Keine leichte Aufgabe, insbesondere da ältere Menschen zu den Risikogruppen zählen und damit Oma und Opa nur bedingt einspringen können.

Die Landesregierung hat nun angewiesen, keine Kindergarten- und Hortgebühren für den Zeitraum der Schließung zu erheben. Auch die Kommunen bekommen die Kosten erstattet, damit sie nicht auf den Kosten sitzen bleiben.

Dies ist ein kleiner aber notwendiger Schritt, um die Eltern in der derzeitigen Krise zu entlasten. Solidarität ist das Gebot der Stunde.

#wirbleibenzuhause #solidarität #corona #spdwirkt

Kommentare