Die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehren hatten heute ihren großen Tag, um sich ihre Leistungsabzeichen zu verdienen. Auf dem Gelände des Schloßplatzes in Dermbach gab es dazu viele Aufgaben und Übungen zu absolvieren. Vom Feuerwehrwissen, technische Grundlagen, Knoten oder Erste Hilfe. Wer sich die Jugendflamme als Abzeichen verdienen will, muss sein Können unter Beweis stellen. Die Jugendfeuerwehr aus Unterbreizbach, Merkers, Stadtlengsfeld, Bad Salzungen, Dermbach, Fischbach und Schweina waren dabei.

Landtagskandidat Martin Geißler und SPD Kreisvorsitzender Maik Klotzbach nahmen am Abnahmetag teil und überbrachten Glückwünsche für die erfolgreichen Jungfeuerwehrleute, „Heute habt ihr euer Können unter Beweis gestellt und euch die Auszeichnungen verdient. Da könnt ihr stolz drauf sein. Die Nachwuchsarbeit ist ganz wichtig für die Feuerwehren, damit die Einsatzbereitschaft gesichert ist. Bleibt der Feuerwehr bitte weiter treu.“

Als Dankeschön für das Engagement und die tollen Leistungen gab es für jede Jugendfeuerwehr einen Gutschein für den Besuch des Feuerwehrmuseums in Fulda incl. des sozialpädagogischen Programms.

Kommentare