Den Abschluß der Pummpälz-Wettkämpfe und gleichzeitig die abschließende Wertung der Sparkassentrophy machte die Wartburgstaffel. Quer durch den Thüringer Wald, über den Rennsteig bis zur Wartburg und zurück. Eine traumhafte und doch anspruchsvolle Strecke von insgesamt 40km in der großen Staffel. Gleichzeitig fand der letzte Wandertag der Wanderweltmeisterschaft statt.


Eröffnet wurden die Wettkämpfe von Wirtschaftsminister Tiefensee, der auch Schirmherr der Wanderweltmeisterschaft ist.

Viele altbekannte Sportler nahmen wieder teil. Die breite Bekanntheit zieht auch immer wieder neue Sportler an den Start. Das Wetter war hervorragend, nicht zu heiß und nicht zu kalt und vor allem trocken.


Langjähriges Mitglied und großer Unterstützer des Pummpälz-Vereins Jürgen Holland-Nell hatte am Wettkampftag seinen 60. Geburtstag und wurde prompt von Wirtschaftminister Tiefensee und Ortsvereinsvorsitzenden Bad Salzungen Gunter Kunze beglückwünscht.

Die Sparkasse unterstützt mit der Sparkassen-Trophy die Organspende in Deutschland und möchte auf dieses wichtige Thema hinweisen. Petra Möcker, Leitering der Selbsthilfegruppe für Organtransplantation Bad Salzungen nutzte die Gelegenheit, mit Wolfgang Tiefensee ins Gespräch zu kommen und ihr Anliegen ganz persönlich zu überbringen.


Im Gespräch zur Organspende: Behindertenbeauftragter der SPD Wartburgkreis Christian Schließmann, Petra Möcker (Leitering der Selbsthilfegruppe für Organtransplantation Bad Salzungen) und Wirtschaftminister Wolfgang Tiefensee

Das Team der Sportlichsten Politiker Deutschands (SPD Wartburgkreis/Eisenach) war natürlich auch wieder am Start und konnte dieses Mal sogar zwei Staffeln stellen. Eine Männerstaffel für den 4×10 km Lauf (Hans-Joachim Ziegler, Martin Geißler, Jonny Kraft, Maik Klotzbach) und eine gemischte Staffel 4x5km Nordic Walking (Heike Klotzbach, Heike Schlothauer, Karin Richardt, Tobias Klotzbach).


Für das Engagement von Wolfgang Tiefensee gab es zum Dank von Maik Klotzbach ein T-Shirt der Sportlichsten Politiker Deutschlands

Für die musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Der Pummpälz-Verein ist mit großem Engagement dabei und viele Mitglieder und Freiwillige gehen zur Hand. Nach so einem anstrengenden Lauf freuen sich die Sportler immer über das frische Obst und die Getränke zum Energie tanken.


Platz 3 für unsere gemischte Staffel beim 4x5km Nordic-Walking! Ein tolles Ergebnis, herzlichen Glückwunsch!

Auch in diesem Jahr haben die sportlichsten Politiker Deutschlands (SPD Wartburgkreis/Eisenach) wieder an allen Pummpälz-Wettkämpfen teilgenommen und damit den 5. Platz bei der Sparkassentrophy errungen. Allen voran Martin Geißler und Maik Klotzbach, die immer am Start waren. Es ist immer wieder ein großer Spaß.

Und auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.

SPD Wartburgkreis

Kommentare