Schlagwort: Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

  • Wildtierkamera zeigt Wanderfalken

    Wildtierkamera zeigt Wanderfalken

    Eine in der Nähe des Reitenberges bei Mihla installierte Wildtierkamera hat kürzlich einen Schnappschuss eines Wanderfalken angefertigt. „Unser Projekt ,Monitoring im Vogelzugkorridor im Naturpark am Reitenberg‘ bekommt nun mit der Anhörung und geplanten Änderung des Regionalplanes Südwestthüringen einen direkten Bezug“, erklärt der Vize-Vorsitzende des Vereins der Freunde des Naturparks „Eichsfeld-Hainich-Werratal“, Lutz Kromke. Es ist beabsichtig, […]

  • Kromke fordert schnelle Nachbesetzung im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

    Kromke fordert schnelle Nachbesetzung im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

    Der langjährige Leiter des Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal Johannes Hager wurde vor kurzem in den Ruhestand verabschiedet. Bisher ist es nicht gelungen, einen Nachfolger zu benennen. So bleibt der Naturpark ohne Chef. „Wir setzen darauf, dass dieser Umstand schnellstmöglich geheilt wird“, sagt der stellvertretende Vereinschef Lutz Kromke. „Dem Umweltministerium ist es bisher nicht gelungen, die Nachfolge des […]

  • Förderverein „Verein der Freunde vom Naturpark Hainich Werratal und Nationalpark Hainich (VDF)“ spricht sich gegen die Verkleinerung des Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal aus

    Förderverein „Verein der Freunde vom Naturpark Hainich Werratal und Nationalpark Hainich (VDF)“ spricht sich gegen die Verkleinerung des Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal aus

    Offener Brief Creuzburg den 27.03.2018 Frau Ministerin Anja Siegesmund Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie u. Naturschutz Postfach 900365 99106 Erfurt Betreff: Normsetzungsverfahren zum Vollzug des Thüringer Gesetzes für Natur und Landschaft (ThürNatG), Thüringer Verordnung über den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal (ThürNpEHWVO) vom 07.12.2011. Bezug: Ihr Schreiben, Aktenzeichen: 43-44135.8-2016-05-Rob Sehr geehrte Frau Ministerin Anja Siegesmund, sehr geehrte Damen […]

  • Normsetzungsverfahren für Naturschutzgebiet „Klosterholz/Nordmannsteine“ angehalten

    Normsetzungsverfahren für Naturschutzgebiet „Klosterholz/Nordmannsteine“ angehalten

    Mihla. Die Bedenken und Einwände von neun Beteiligten sind so erdrückend, dass das Thüringer Landesverwaltungsamt (LVA) nach einem Besprechungstermin am Montag im Mihlaer Rathaus die Notbremse zog und das Normsetzungsverfahren zum Naturschutzgebiet „Klosterholz und Nordmannsteine“ stoppte. „Nach meiner Einschätzung ist es ein sehr deutliches Signal für die Wertstellung des Naturschutzes in unserer Region“, kommentiert Lutz […]