Am gestrigen Vormittag ereignete sich gegen 7.30 Uhr auf eisglatter Straße am Ortseingang Berka v.d. Hainich ein schwerer Unfall mit einem Schhulbus. Dabei wurden zwei Kinder tödlich verletzt und 20 weitere sowie der Busfahrer erlitten teils schwere Verletzungen. Die Rettungskräfte und die Polizei waren schnell vor Ort und konnten noch schlimmeres verhindern. Ebenfalls ist ein Kriseninterventionsteam im Einsatz und psychologische Betreuung für die verunfallten Kinder und deren Eltern, sowie Schüler und Lehrer wurde eingerichtet.

Die Tragik kann kaum in Worte gefasst werden. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Eltern und Familien der tödlich verunglückten Kinder und allen Betroffenen und Trauernden. Wir sind in Gedanken bei ihnen.

Dank an die Einsatzkräfte

Allen Einsatzkräften einen großen Dank, die bei dem tragischen Busunfall unermüdlich im Einsatz waren. Die Einsatzkräfte haben Großes geleistet. Die Belastung ist kaum vorstellbar, wenn man bedenkt, dass viele der Rettungskräfte und Hilfsorganisationen aus dem nahen Umfeld der Betroffenen kommen.

Kommentare