Der Tierheimverein des Wartburgkreises sorgt sich mit seinen Vereinsmitgliedern und fleißigen Mitarbeitern um abgegebene und herrenlose Tiere. Besonders von Verwahrlosung und Aggression betroffene Tiere bedürfen einer besonderen Betreuung. Um auf die Situation der Tiere aufmerksam zu machen und um Spenden einzusammeln, führt das Tierheim alljährlich eine Tierweihnacht durch. Interessierte können sich einen Überblick über die Arbeit des Tierheimvereins machen und bekommen einen Blick hinter die Kulissen. Dazu öffnet das Tierheim seine Räumlichkeiten und stellt seine Arbeit vor.


Vereinsvorsitzender Jürgen Holland-Nell freut sich über die Spende von Maik Klotzbach, Vorsitzender der SPD Wartburgkreis, und Martin Geißler, Ortsteilbürgermeister von Wölferbütt

Die SPD Wartburgkreis unterstützt die Arbeit des Tierheimvereins und beteiligt sich am Spendenaufruf. Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei.

Bei Glühwein und Bratwurst konnte man mit den Vereinsmitgliedern und Mitarbeitern ins Gespräch kommen. Hoffen wir, dass viele Tiere ein neues Zuhause gefunden haben.

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

Kommentare