Am ersten Tag des Jahres findet das traditionelle Neujahrsschwimmen des Schwimmbadfördervereins Kaltennordheim statt. Alle wagemutigen Schwimmer sind eingeladen, das neue Jahr mit einem kühlen Bad zu begrüßen.

Die Ressonanz ist jedes Jahr groß und über 40 Schwimmer haben sich in das kalte Wasser getraut. Mit dabei sind auch wieder die Mitglieder der SPD Wartburgkreis, die eine enge Verbindung zum Förderverin pflegen. Kaltennordheim gehört zwar nicht mehr zum Wartburgkreis, doch hat das Schwimmbad natürlich eine regionale Bedeutung auch über die Kreisgrenzen hinaus. Das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder sichert das Fortbestehen des Schwimmbades. Das möchten wir gerne unterstützen.

Im Anschluss an das kalte Bad gab es Glüchwein, Bratwurst und Kaffee und Kuchen zum Aufwärmen und Stärken. Frisch abgehärtet kann das neue Jahr starten!

Kommentare