Kaltennordheim. Symbolische Übergabe der Lottomittel in Höhe von 5.000 € vom Thüringer Wirtschaftsministerium.
Zum Rhöner Volkslauf in Kaltennordheim konnte dem Förderverein des Schwimmbades eine freudige Nachricht überbracht werden. Für die Sanierung der Folie des Schwimmbeckens gibt es eine finanzielle Unterstützung von 5000€ durch das Wirtschaftsministerium.

Die SPD Wartburgkreis hat sich für eine schnelle Bearbeitung des Lottomittelantrages eingesetzt, damit die Sanierung noch vor der Saisoneröffnung durchgeführt werden kann.


Symbolische Übergabe der Lottomittel an Ralf Neumann vom Schwimmbadverein Kaltennordheim (v.l. Maik Klotzbach, Ralf Neumann, Stefan Fricke)

Ohne die ehrenamtliche Arbeit des Schwimmbadvereins Kaltennordheim wäre der Erhalt des Bades kaum möglich.
Dank an Erika Groß-Herbst, Ralf Neumann und allen die sich um das Schwimmbad bemühen für Ihren Einsatz. Der Lottomittelantrag wurde im März an das Wirtschaftsministerium übergeben. Um so freudiger ist es, dass über die Zuwendung bereits im April entschieden wurde. Damit bleibt genug Zeit, die Beckenfolie noch im Frühjahr zu sanieren. Das spart nicht nur Wasser, sondern beseitigt auch gefährliche Stellen mit Verletzungsgefahr.


Übergabe des Lottomittelantrages an Wirtschaftminister Tiefensee (v.l.: Maik Klotzbach, Ralf Neumann, Erika Groß-Herbst, Michael Klostermann, Wolfgang Tiefensee)

Wir wünschen allen Badebegeisterten einen super Badesommer.

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

Kommentare