Mit einem Marathon das Massiv des Thüringer Waldes vom Schlosspark Behringen am Weltnaturerbe Hainich zum Schlosspark Altenstein im Naturpark Thütinger Wald queren, ist einer der Saisonhöhepunkte 2016. Dabei ist vorher noch ein Höllenberg namens Hörselberg zu queren. Hier soll der Teufel gewohnt haben, was Läufer beim teuflischen Anstieg mit entsprechenden Flüchen bestätigen. Doch oben angekommen wird es zauberhaft, nicht nur weil Frau Venus den Ritter Tannhäuser hier in ihrer Höhle gefangen hielt, sondern auch wegen des für Läufer zur Pflicht gehörenden Ausblicks. Die Wege ins Ziel am Schlosspark Altenstein sind dann herzoglich und dementsprechend fürstlich gestaltet wie auch ihr Rahmen. Der Schlosspark zählt mit seinen 160 ha zu den schönsten Deutschlands.

Die 40km vom Marathon waren uns dann aber doch etwas zu viel. Das haben wir den Profis überlassen. Die 11km Strecke rund um die Altensteiner Schlosspark war nicht weniger zeizvoll.

Mit dabei: Maik Klotzbach, Heike Klotzbach, Martin Geißler; auf dem Foto fehlen: Benjamin Schneider, Hans-Joachim Ziegler

Mit dabei: Maik Klotzbach, Heike Klotzbach, Martin Geißler; auf dem Foto fehlen: Benjamin Schneider, Hans-Joachim Ziegler

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

Kommentare