Vacha. Die Jusos und der SPD-Kreisverband waren wieder dabei, als der Feuerwehrnachwuchs bei Spiel und Tests sein Können zeigte.

Mit 26 teilnehmenden Jugendwehren aus dem ganzen Kreisgebiet war die diesjährige Sternfahrt am 21. Mai gut besucht. Die Etappen erstreckten sich nicht nur auf Vacha selbst, sondern auch die Ortsteile. Nicht nur spielerisch mussten die die jungen Kameradinnen und Kameraden beweisen. Wissenstest um die Geräte gehörten zu den Disziplinen, zudem Geschicklichkeitsübungen, Erste Hilfe und eine Stadtrallye.

Freude bei der Siegerehrung

Freude bei der Siegerehrung

Barchfeld-Immelborn lag bei den 6-9 jährigen vorn, Schweina bei den 10-18 jährigen. Aber auch bei den Nachplatzierten ist sicher keine trübe Stimmung aufgekommen. War die Organisation doch mal wieder toll und ist den Kindern viel geboten worden.

Christian Schließmann und Martin Geißler von den Jusos waren dabei

Christian Schließmann und Martin Geißler von den Jusos waren dabei

Bleibt zu hoffen, dass der Spaß, der den Weg zur Feuerwehr finden lässt, später bleibt und dabei hilft, die Feuerwehren und auch ihre Einsatzbereitschaft zu erhalten.

Dafür tun sie jedenfalls eine ganze Menge.

SPD Wartburgkreis
Christian Gesang

Kommentare