Der engagierte Sozialdemokrat Christian Schließmann rückt für Susanne Heymel in den Bad Salzunger Stadtrat nach.

Susanne Heymel musste aus beruflichen Gründen ihr Stadtratsmandat niederlegen. Christian Schließmann, in der Kreisstadt als auch in im Kreisverband der SPD Anlaufstelle für Fragen zur Behindertenpolitik, folgt ihr in der Fraktion Freie Wähler/SPD und Grüne nach. Zudem setzt sich Schließmann auch für die Anliegen Junger Menschen ein, ob im Kreisvorstand der der Jusos – der Nachwuchsorganisation der SPD – als auch im Kreisvorstand des Sozialverbandes VdK.

Durch die Neubesetzung im Stadtrat gab es auch Personaländerungen in einigen Ausschüssen. Schließmann folgt für Heymel in den Ausschuss für Soziales, Jugend, Senioren, Sport und Kultur nach.


Vereidigung im Stadtrat

Herzliche Glückwünsche gab es noch vor Ort in der Stadtratssitzung vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Gunter Gunze und dem stellvertretenden Juso-Kreisvorsitzenden Martin Geißler.

Als Präsent gab es von den beiden ein Buch über die schöne Kreisstadt Bad Salzungen. Das Zitat von Pythagoras: „Die kürzesten Wörter, nämlich „ja“ und „nein“, erfordern das meiste Nachdenken.“ sollen Christian daran erinnern, dass eine Entscheidung manchmal viel Arbeit macht

Die SPD Wartburgkreis und die Jusos wünschen Christian Schließmann viel Erfolg.

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

Kommentare