Zwei Monate nach der Bundestagswahl haben SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die FDP einen 170 Seiten starken Koalitionsvertrag vorgelegt. Neben der Anhebung des Mindestlohns auf 12€, der Stabilisierung des Rentenniveaus und der Reform der Sozialhilfe zu einem Bürgergeld stecken viele gute Vorhaben im Gesundheitsbereich, für den Osten, für die Wirtschaft und für junge Menschen in diesem Papier.Aber was steht genau drin? Und wie werden wir die Politik unseres Landes in den nächsten Jahren gestalten? Darüber wollen wir sprechen. Aus gegebenem Anlass wird die Veranstaltung digital stattfinden.

Alle Artikel von SPD Wartburgkreis

Kommentare