Am 2. April fand der jährliche Kreisjugendfeuerwegrtag in Dorndorf statt. Auch die Vertreter des Vorstandes der SPD-Wartburgkreis und die Jusos folgten gern der Einladung der Veranstalter. Christian Gesang als stellvertretender Kreisvorsitzender, Martin Geißler als Ortsvorsteher von Wölferbütt und Christian Schließmann aus Bad Salzungen, der zugleich Integrationsbeauftragter ist.

Den Kindern und Jugendlichen wurde ein tolles Programm geboten. Spanndende Wettbewerbe mit Siegerehrung, Wasserzielübungen auf eine Holzwand, Strickleiterklettern, Basteln und vieles mehr. Dazu eine Fahrzeug- und Geräteschau. Technisches Hilfswerk, Deutsches Rotes Kreuz und der Kontaktbereichsbeamte ergänzten die Anwesenheit der zahlreichen Feuerwehren mit ihrer Ausrüstung.
Auch die Verkostung war so super wie das sonnige Wetter. Man sah in viele lachende Kinderaugen. Die Veranstalter haben sich viel Mühe gegeben und ein unterhaltsames programm auf die Beine gestellt. In der anschließenden Delegiertenkonferenz gab es dann auch zahlreiche Ehrungen. Für diese wichtige und gelungene Nachwuchsarbeit haben Kreisverband und Jusos auch gern einen Spendencheck über 100,- € übergeben, die dankend angenommen wurden.
Nächstes Jahr findet der Kreisjugendfeuerwehrtag in Bad Liebenstein und das Zeltlager im Geisaer Amt statt.

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

Kommentare