Das traditionelle Kinderfest, organisiert von Mitgliedern und Freunden der Gemeinderatsfraktionen und Ortsvereine der SPD und Linken, fand wieder im Kulturpark in Unterbreizbach statt.
Das Wetter spielte mit, anfängliche Regentropfen wandelten sich schnell in Sonnenschein. Die Kinder konnten sich im Kulturpark richtig austoben. Neben einer Hüpfburg gab es viele Spielgelegenheiten. Sackhüpfen, Dosenwerfen, Klettball, für Groß und Klein war was dabei. Für tollen Spaß sorgte auch das Kinderschminken.


Gespannt lauschen die Kinder dem Puppentheater „Wickie und die starken Männer“

Mit Spannung erwarteten die Kinder das Puppentheater. „Wickie und die starken Männer“, ein Puppentheater zum Mitmachen, brachte viel Freude und Stimmung bei den Kindern. Die Eltern konnten bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen das Programm verfolgen. Finanzielle Unterstützung gab es durch den SPD Kreisverband und die Landtagsabgeordnete Anja Müller.
Um eine kühle Erfrischung und den kleinen Hunger sorgten sich die Helfer im Kulturpark am Getränkestand und am Rost. Auch im nächsten Jahr soll das Kinderfest wieder stattfinden.


Reichlich Platz zum Spielen und Toben bietet der Kulturpark in Unterbreizbach

Bürgermeister Roland Ernst bedankte sich bei den Organisatoren und Helfern, „Das Kinderfest ist zu einem festen Bestandteil der Gemeinde Unterbreizbach geworden. Jung und Alt kommen zusammen, um gesellige Stunden zu verbingen. Die Kinder spielen und toben, die Eltern haben auch mal Zeit für ein Gespräch.“

Kommentare