Die erste Europa-Werkstatt im Jahr 2018 findet in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt statt. In Kooperation mit der Erfurter Stadtregierung, der Thüringer Staatskanzlei und dem Erfurter Europaabgeordneten Jakob von Weizsäcker planen wir mehrere Veranstaltungen. Wir werden mit Schülerinnen und Schülern sowie Kulturschaffenden diskutieren und erstmals Workshops anbieten: einen YouTube-Kurzlehrgang für Mädchen mit Unterstützung des Erfurter Bürgerradios Radio F.R.E.I. sowie eine Diskussionsrunde zum Thema Fußball-Fankultur in Europa.

Am Freitagabend, dem 23. Februar von 18 bis 20.30 Uhr, nehmen wir unser erfolgreiches Format des „Open Space Europe“ wieder auf. Mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie Oberbürgermeister Andreas Bausewein, Europa-Staatssekretärin Dr. Babette Winter, dem EU-Abgeordneten Jakob von Weizsäcker und anderen Politikerinnen und Politikern aus Erfurt sowie Vertreterinnen und Vertretern der Zivilgesellschaft wollen wir ausloten, wie unser aller Beitrag zu einem Gelingen Europas aussehen kann: „Wir sind Europa – was heißt das?“. Die Veranstaltung findet statt im Haus der Sozialen Dienste, Juri-Gagarin-Ring 150 in Erfurt.

Weiterführende Links
Programm der Europa-Werkstatt in Erfurt (PDF)
Flyer der Veranstaltung „Open Space Europe“ (PDF)
Veranstaltung „Open Space Europe“ auf Facebook
Zur Initiative „Wir sind Europa!“
Zur Website von „Wir sind Europa!“

https://www.stiftungzukunftberlin.eu/veranstaltungen/einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=144&cHash=ed5c9a484f4b5653d4a4363deb4a0585

https://www.stiftungzukunftberlin.eu

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis, Themen

Kommentare