Zur Kreisvorstandssitzung der SPD-Wartburgkreis am 7. Februar in der SPD-Gründungsstätte „Goldener Löwe“ war nicht nur der Landtagsabgeordnete Werner Pidde aus Gotha zu Gast, sondern auch der neue Fraktionsvorsitzende von SPD-GRÜNE-LAD im Kreistag des Wartburgkreises, der Ruhlaer Bürgermeister Hans-Joachim Ziegler.

Werner Pidde referierte aus dem Innenleben der Landeskoalition. Manches gestalte sich schwierig, aber das ist bei drei Koalitionspartnern nicht anders zu erwarten. Da treffen eben drei Meinungen aufeinander. Man raufe sich zusammen und es findet sich immer ein Kompromiss. Trotz einiger Querelen klappt es immer noch besser als mit der CDU in der Vorgängerkoalition.
Die Regierungserfahrung der SPD mache sich hierbei besonders bezahlt, da man mit den Schlüsselministerien für Finanzen und Inneres manche unrealistischen Blütenträume der Koalitionspartner wieder auf den Boden der Tatsachen holen müsse. Diese verantwortungsvolle Rolle erwarten die Bürgerinnen und Bürger auch von der SPD.
Hans-Joachim Ziegler, der als neuer Vorsitzender der Kreistagsfraktion nun regelmäßig an den Kreisvorstandssitzungen teilnehmen wird, möchte mit den anderen demokratischen Kräften im Kreistag eine gute Kooperation bei Sachthemen pflegen. Kreisvorstand und Fraktion selbst sollen dabei Hand in Hand zusammenarbeiten.

Kreisvorstandssitzung im „Goldenen Löwen“ in Eisenach: v.l.n.r.: Christian Gesang, Katrin Randhahn, MdL Werner Pidde, Maik Klotzbach, Jürgen Holland-Nell, Hans-Joachim Ziegler, Timo Jacob, Gunter Kunze. Foto: Christian Schließmann

Hinsichtlich der Frage des Kreisstadtstatus äußerte Ziegler Verständnis für die Positionierung der jeweiligen Verantwortungsträger in Eisenach und Bad Salzungen, ihre eigenen Interessen zu wahren.
Folgerichtig sei es aber auch, dass der Kreistag für die gesamte Region denken müsse und eine einseitige Parteinahme deshalb unterbleiben müsse.
Denn einen Nord-Süd-Konflikt dürfe es nicht geben angesichts der bevorstehenden Kreisgebietsreform.
Am 11. März werden die Sozialdemokraten des Wartburgkreises in Bad Salzungen ihren Kreisvorstand neu wählen. Wohl zum letzten Mal in dieser Gebietsstruktur.

SPD Wartburgkreis
Christian Gesang

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis

Kommentare