Kreisvorsitzender Jürgen Holland-Nell ehrte Klaus Rindschwentner für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft. Klaus ist Kämpfer der ersten Stunde. Seit der Wende und auch heute noch setzt er sich stark für Mihla ein. Unter anderem ist er im Förderverein „Rotes Schloss“, welcher sich für den Erhalt des Gebäudes einsetzt. Großes Engagement galt ebenso der Sporthalle und der Regelschule, deren Bau er mit der Fraktion über Jahre eingefordert und schließlich durchgesetzt hat. Er ist im Bündnis gegen Rechts in Mihla aktiv und ist für die SPD im Gemeinderat Mihla und im Kreistag des Wartburgkreises.

Kommentare