Mit den zurückgehenden Corona-Infektionszahlen werden auch wieder Sportveranstaltungen erlaubt. Das ist ein gutes Signal für die Sportler, Sportvereine und Veranstalter. Zählen doch viele der sportlichen Veranstaltungen und Wettkämpfe zu regionalen Highlights und ziehen zahlreiche Besucher aus nah und fern an. Alte Traditionen können nun wieder aufleben. Damit wird auch der Tourismus wieder belebt.

Die Sportlichsten Politiker Deutschlands stehen in den Startlöchern und sind schon fleißig am Trainieren. Einen ersten Aufschlag gab es zum Velo Grand Prix in Meinungen. Gemeinsam mit Frank Ulrich nahmen Maik Klotzbach und Jan Schlosser die Herausforderung des Straßenrennens rund um Meiningen auf sich. Auf verschiedenen Streckenlängen konnte man seine Kräfte miteinander messen. Die Organisation war ausgezeichnet, dafür einen großen Dank an den Veranstalter und die Stadt Meinungen.

v.l. Martin Geißler, Jan Schlosser, Maik Klotzbach, Frank Ulrich beim Velo Grand Prix Meiningen

Als nächstes stehen das Vulcano Race und der Vulcano Battle in Vacha auf dem Programm. Auch der Pummpälzverein steht in den Startlöchern. Nachdem die Auftaktveranstaltung am 01. Mai verschoben werden musste, geht es nun im August mit den Pummpälzwettkämpfen 6. RENNSThike World Championship mit AHORN-, MASSERBERG-,RENNSTEIG-XTREM-Marsch, der „Rund-um-den-hohen-Kissel“ Radjagd mit Berg-Prämienwertung und dem ASKLEPIOS-TriTrekk Kanutriathlon weiter. Die Strecken sind wie immer anspruchsvoll und verlangen von den Sportlern alles ab. Die wundervolle Landschaft entschädigt wiederum für die Anstrengungen.

Wir freuen uns sehr, dass Sportveranstaltungen unter den entsprechenden Sicherheitsvorschriften nun wieder erlaubt sind. Im Wartburgkreis gibt es doch eine besonders große Anzahl davon. Viele sind weithin bekannt und ziehen auch viele Profisportler an. Sei es die Winterlaufserie, der Werratalmarathon, die Pummpälz-Wettkämpfe, der Wartburglauf und viele weitere mehr. Bewegung und Sport sind natürlich wichtig für die Gesundheit. Und das macht gemeinsam einfach mehr Spaß. Dabei sein ist alles. Allen Organisatoren, Unterstützern und denen, die die zahlreichen Wander- und Radwege in Zustand halten einen ganz großen Dank. Den Sportlern wünschen wir maximale Erfolge!

Kommentare