Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Eisenach und dem Wartburgkreis,

ich möchte gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen! Deshalb lade ich Sie zu meiner Bürgersprechstunde in Eisenach ein – am Freitag, den 07. Dezember von 14.30 bis 16.00 Uhr in die Gedenkstätte „Goldener Löwe“, Marienstraße 57 in Eisenach.

Ihre Bundestagsabgeordnete

Elisabeth Kaiser

Alle Artikel von Banner, SPD, SPD Wartburgkreis

2 Kommentare bis jetzt.


  1. Schöne Einladung ! Aber meine Meinung zur SP dürfte bekannt sein !
    1. Diese SPD ist mir nicht mehr SOZIAL genug ! Diese SPD handelt nach dem Vorsatz : Reich wird reicher – Arm wird ärmer ! Diese SPD vergisst die Menschen , die HEUTE Hilfe benötigen ! Armut und Obdachlosigkeit werden einfach von der SPD nicht erkannt oder will man nicht erkennen ! Kindes , Alters – Armut gibt es schon heute – und was wird dagegen getan ?? NICHTS ! HARTZ 4 ist eine Schande – Schuld daran ??? IST DIE SPD !! Mit diesem Personal – Nahles , Scholz , Klingbeil , Heil – wird eine SPD nie glaubwürdig werden ! Zu dem – Mir fehlt eine Entschuldigung der SPD für gemachte Fehler und bei den Menschen , die über Jahre vergessen worden sind ! ….. In Thüringen kann ein SPD – Vorsitzender keine zwei Posten gleichzeitig ausführen ! Der Vorsitz muss 24 Stunden am Tag besetzt sein !! ……. Man stelle sich vor : Eine CDU unter Frau AKK wird plötzlich sozial ?! – Dann viel Spaß SPD ! …. ………….

  2. Hallo , SPD , Hallo Frau Kaiser ! Nun war ich am 7.12. der Einladung in ESA nicht nachgekommen ! Ich habe mich im Internet belesen und Ihre Einstellung zur Situation der SPD vor allem in Ostdeutschland lesen können ! Ich weiß , was Ihr Anliegen und Ihre Sorgen betreff der SPD sind ! Sie sind zwar in Gera zu Hause , aber den Grund der miesen Wahlergebnisse “ begreifen “ Sie – wie viele Ihrer Genossen – nicht !
    Die SPD ist zur Zeit mit diesem Personal an der Spitze nicht glaubhaft ! Diese vier Personen , die ich ( siehe mein erster Kommentar ) nannte , werden der SPD nur Schaden bringen ! Die SPD hat im Osten viel Schaden ( HARTZ 4 und und ) hinterlassen ! Ein Neuanfang ist notwendig , mit Personen , die vertrauenswürdig sind , die sich bei den vielen vergessenen Menschen entschuldigen müssen – glaubhaft ( !!! ) Ihre Einstellung ist klassisch SPD aber auch fehlerhaft ! In Deutschland gibt es HEUTE schon Armut , an denen die SPD eine Mitschuld hat ! Diese Menschen werden einfach nicht beachtet ! …………………..

Kommentare