Am vergangenen Wochenende wurden in Vacha von Unbekannten mehrere unserer Wahlplakate und der Großaufsteller am Sportplatz beschmiert. Auch Plakate der CDU waren betroffen. Die Hintergründe der Tat sind bisher unbekannt. Man kann allerdings vermuten, dass es politische Motive gibt.

Eine sachliche politische Diskussion sieht anders aus!

Über politische Meininungen kann man streiten und sich für seine Sache einsetzen. Man sollte dabei aber nie unsere demokratischen Grundprinzipien verlassen. Das schadet uns allen.
Sachbeschädigung ist kein Kavaliersdelikt. Die Täter wurden von Zeugen beobachtet und konnten identifiziert werden. Es wird eine gemeinsame Anzeige von SPD und CDU geben.

 

 

 

 

 

SPD Wartburgkreis
Maik Klotzbach

SPD Bundestagskandidat
Michael Klostermann

Alle Artikel von SPD, SPD Wartburgkreis, Vacha

Kommentare