Bürger nutzten Möglichkeit, dem Staatsmann in Bad Salzungen zu kondolieren.

(SPD/Bad Salzungen) Nach seinem Ableben lag im Infocenter der Ratsstraße ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Kanzler und Publizisten Helmut Schmidt aus. Viele Bürger hatten darum gebeten, dem großen Staatsmann die letzte Ehre zu erweisen.
Die SPD Wartburgkreis möchte sich für die Anteilnahme und diese Würdigung durch die Bürgerinnen und Bürger bedanken.

Das Kondolenzbuch wird nun, nach der Beisetzung Schmidts, in die SPD-Zentrale in Berlin (Willy-Brandt-Haus) gebracht.

Maik Klotzbach
SPD Wartburgkreis

Kommentare