Krankenhäuser spielen als Strukturen der Gesundheitsversorgung eine große Rolle. Diese Versorgungsaufgabe übernehmen in Thüringen auch einige kommunale Kliniken, die oft – auch finanziell – vor besonderen Herausforderungen stehen. Nicht zuletzt müssen immer wieder Kliniken in kommunaler Trägerschaft schließen.
Gesundheitspolitisch stehen derzeit sowohl Debatten über die Bedeutung und zukünftige Ausrichtung der stationären Versorgung als auch über angemessene Finanzierungsstrukturen im Fokus. Wir laden daher ein zum Podiumsgespräch

„Gesundheit & Finanzen – Was zählt für kommunale Kliniken?“

am 27.08.2021, 15 Uhr

in der Kulturscheune in Gumpelstadt

(Hauptstraße 61, 36433 Moorgrund)

Eingeladene Podiumsgäste:
Heike Taubert, Thüringer Finanzministerin und Sozialministerin a. D.
Harald Muhs, Geschäftsführer des Klinikums Bad Salzungen und 1. Vorsitzender des Verbandes kommunaler Gesundheitseinrichtungen e. V.
Sozialverband VdK Hessen-Thüringen (n.n.)

Moderation: Tina Rudolph, stellvertretende Landesvorsitzende der Thüringer Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokrat:innen im Gesundheitswesen

WICHTIG:
Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir dringend um eine vorherige Anmeldung an: Juergen-holland-nell@t-online.de
Ein Hygienekonzept wird ausliegen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme

SPD Wartburgkreis

Alle Artikel von SPD Wartburgkreis

Kommentare